Sie sind hier: Home > Nachrichten >

Anti-Exzess-Generation: Teenager trinken weniger Alkohol

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gesundheit  

Anti-Exzess-Generation: Teenager trinken weniger Alkohol

18.05.2017, 15:10 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Berlin (dpa) - Komasaufen wird uncool: Jugendliche trinken nach einer neuen Umfrage der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung weniger und maßvoller Alkohol als früher. So greift durchschnittlich jeder zehnte befragte Teenager zwischen 12 und 17 Jahren einmal in der Woche zu alkoholischen Getränken. Im Jahr 2004 waren es noch mehr als doppelt so viele. Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene Mortler, sieht noch drei große Defizite: das Fehlen einer gesellschaftlichen Null-Toleranz-Grenze bei Alkohol in der Schwangerschaft, am Steuer und am Arbeitsplatz.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
News-Video des Tages

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Trend Fresh Spirit: Shirts, Maxiröcke, Tops u.v.m.
jetzt entdecken bei BONITA
THEMEN VON A BIS Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017