Sie sind hier: Home > Nachrichten >

Bundespräsident jetzt bei Facebook: «Demokratie lebt vom Austausch»

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundespräsident  

Bundespräsident jetzt bei Facebook: «Demokratie lebt vom Austausch»

12.06.2017, 09:16 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Berlin (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ist für die Bürger jetzt auch über Facebook erreichbar. Am Morgen wurde sein erster Beitrag in dem sozialen Netzwerk veröffentlicht: «Demokratie lebt vom Austausch, selbstverständlich auch über soziale Medien. Zusammen mit meinem ‎Team werde ich daher hier über meine Arbeit berichten und bin gespannt auf Ihre Kommentare», schrieb er. In der ersten Stunde klickten 283 Leser auf den Button «Gefällt mir». Nach seiner Wahl hatte Steinmeier angekündigt, auch soziale Medien nutzen zu wollen, um vor allem mit jungen Menschen zu diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
News-Video des Tages

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Nachrichten

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017