Sie sind hier: Home > Nachrichten >

Terrorermittlungen nach Autoattacke auf Pariser Champs-Élysées

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Terrorismus  

Terrorermittlungen nach Autoattacke auf Pariser Champs-Élysées

19.06.2017, 19:49 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Paris (dpa) - Nach einer Autoattacke auf einen Kleinbus der Gendarmerie in Paris haben die Behörden Ermittlungen wegen Terrorverdachts aufgenommen. Ein Mann hatte auf dem Champs-Élysées mit seinem Wagen den Bus gerammt, sein Auto ging in Flammen auf. Der mutmaßliche Angreifer sei tot, berichtete Innenminister Gérard Collomb. Weder Sicherheitskräfte noch Passanten wurden verletzt. Der 31-Jährige sei den Sicherheitsbehörden bekanntgewesen, berichtete der Sender BFMTV. Collomb sprach von einem «versuchten Anschlag». In dem Auto seien Waffen und Explosivstoffe gefunden worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
News-Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
THEMEN VON A BIS Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Nachrichten

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017