Sie sind hier: Home > Nachrichten >

Sturmtief «Sebastian» lässt nach - Neue Unwetter drohen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wetter  

Sturmtief «Sebastian» lässt nach - Neue Unwetter drohen

14.09.2017, 13:18 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Hamburg (dpa) - Dem Sturmtief «Sebastian» geht langsam die Puste aus - aber die nächsten Herbst-Unwetter sind schon in Sicht. Im Norden normalisierte sich die Situation, der Zugverkehr wurde nach und nach wieder aufgenommen. Allerdings musste die Feuerwehr allein in Schleswig-Holstein bis zum Morgen zu rund 1300 Einsätzen ausrücken. Bei Unfällen im Osten Deutschlands wurden vier Menschen verletzt. Auch in anderen Teilen Deutschlands beeinträchtigten Unwetter den Verkehr. Für den Südwesten warnte der Deutsche Wetterdienst zudem vor möglichen Unwettern mit Hochwasser, Überschwemmungen und Erdrutschen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
News-Video des Tages


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017