Sie sind hier: Home > Politik >

Australien bekommt eigene Raumfahrtbehörde

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Raumfahrt  

Australien bekommt eigene Raumfahrtbehörde

25.09.2017, 09:06 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Sydney (dpa) - Australien soll eine eigene nationale Raumfahrtbehörde bekommen. Das kündigte Wissenschaftsministerin Michaelia Cash an. Die globale Raumfahrtindustrie wachse schnell, und es sei sehr wichtig, dass Australien Teil dieses Wachstums ist, sagte die Ministerin. Eine eigene Raumfahrtbehörde solle auf lange Sicht die Entwicklung von Raumfahrttechnologie sicherstellen. Ein Gründungsvertrag soll im März 2018 vorgelegt werden. Der australische Raumfahrtsektor konzentriert sich bisher unter anderem auf die Herstellung von Satellitentechnik.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Das ideale Geschenk – NIVEA Eau de Toilette
bis 18.12.versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017