Sie sind hier: Home > Politik >

Merkel erwartet keine EU-Beschlüsse über Türkei

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

EU  

Merkel erwartet keine EU-Beschlüsse über Türkei

14.10.2017, 12:20 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel will beim nächsten EU-Gipfel das Verhältnis zur Türkei thematisieren, erwartet aber keine Beschlüsse über die Beitrittsverhandlungen. Die Bundesregierung habe die EU-Kommission um einen Bericht zur Lage gebeten. Denn es gebe sehr viele Fälle von Menschen, die nach Ansicht der Bundesregierung zu Unrecht inhaftiert worden seien, sagte Merkel in einer im Internet veröffentlichten Videobotschaft. Man werde sicherlich noch keine Entscheidungen treffen, aber sie wolle sich anhören, wie ihre Kollegen die bilateralen Beziehungen mit der Türkei sehen, so Merkel.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017