Sie sind hier: Home > Politik >

Wieder windig: Super-G der Damen nicht vor 4.00 Uhr

...

Olympia  

Wieder windig: Super-G der Damen nicht vor 4.00 Uhr

17.02.2018, 00:09 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Pyeongchang (dpa) - Starker Wind sorgt erneut für Verschiebungen bei den olympischen Skirennen in Pyeongchang. Der Super-G der Damen mit Viktoria Rebensburg beginnt an diesem Samstag deswegen mit mindestens einer Stunde Verspätung und nicht vor 4.00 Uhr MEZ. Das teilte der Skiweltverband in Südkorea mit. Aus dem gleichen Grund mussten in den ersten Tagen bereits Rennen abgesagt und verschoben werden. Am Donnerstag und Freitag fanden je zwei Rennen an einem Tag statt. Rebensburg hofft nach ihrem vierten Platz im Riesenslalom auf ein Spitzenergebnis im Super-G.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
20% auf Mode mit dem Code 11586 - nur bis zum 26.04.18
gefunden auf otto.de
Anzeige
Endlich wieder Frühlingsgefühle! Jetzt bei Manufactum
alles für den Garten entdecken
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018