Sie sind hier: Home > Nachrichten > Panorama > Buntes & Kurioses >

Berlin: Familie hält sich fälschlich für Lottogewinner

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Zeitungs-Irrtum  

Familie hält sich fälschlich für Lottogewinner

20.04.2017, 15:17 Uhr | AFP

Berlin: Familie hält sich fälschlich für Lottogewinner. Lottoschein (Quelle: imago/Rüdiger Wölk)

Lottoschein (Quelle: Rüdiger Wölk/imago)

Eine Familie aus Berlin hat sich irrtümlich für Lottomillionäre gehalten. Doch die vermeintlich richtigen Tippzahlen hatten einen entscheidenden Haken.

Jens Neumann und seine Mutter Hiltrud aus der nordöstlichen Stadtrandsiedlung Malchow wähnten sich als Gewinner des 60-Millionen-Euro-Jackpots vom 31. März, wie der Rundfunk Berlin-Brandenburg am späten Mittwoch berichtete. Sie hatten ihre getippten Zahlen in der Ausgabe des "Berliner Kuriers" vom 1. April entdeckt.

Tatsächlich war der Zeitung eine Panne unterlaufen: Ausgerechnet am traditionellen Scherztag wurden versehentlich die Gewinnzahlen der Vorwoche gedruckt. Dem RBB sagte Neumann, er habe die Enttäuschung gelassen hingenommen. "Unsere Familie hatte noch nie viel Glück im Leben, und da habe ich mir gedacht - warum sollten wir mal Glück haben?" Die Zeitung entschuldigte sich demnach für die Panne.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
News-Video des Tages


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017