Sie sind hier: Home > Nachrichten > Panorama >

Australien: Krokodil schnappt sich liebestollen Jüngling

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Australien  

Krokodil schnappt sich liebestollen Jüngling

21.03.2017, 08:56 Uhr | AFP

Ein 18 Jahre alter Brite hat sich in Australien selbst in Lebensgefahr gebracht, als er in einen Fluss sprang, um seine Angebetete zu beeindrucken.

Der britische Rucksackreisende Lee de Paauw war am Wochenende angetrunken in den Johnstone River im Bundesstaat Queensland gesprungen, um eine junge Frau für sich zu gewinnen.

Interesse an ihm zeigte dann aber vor allem ein Salzwasserkrokodil, das sich in seinem Arm festbiss und zwei Knochenbrüche verursachte. De Paauw kam knapp mit dem Leben davon.

Angebetete ließ sich nicht beeindrucken

"Sie sieht wirklich gut aus und war am Abend davor nett zu mir", rechtfertigte der verletzte Reisende sein Verhalten.

Die junge Frau zeigte sich von den Avancen aber wenig begeistert: "Ich müsste schon ziemlich bescheuert sein, um mich von so etwas beeindrucken zu lassen", sagte die 24-jährige Sophie Paterson im Sender Channel Seven.

"Sein Leben zu riskieren, das ist doch nicht lustig. Ehrlich gesagt, es war ein schreckliches Erlebnis." Paterson erteilte ihrem Verehrer eine Abfuhr: Er sei ohnehin "zu jung für mich".

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
News-Video des Tages

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Under the sun: der neue boho-inspirierte Trend
jetzt entdecken bei BONITA
Shopping
Bequem bestellen: edle Wohn- programme im Komplettpaket
bei ROLLER.de
THEMEN VON A BIS Z

shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017