Sie sind hier: Home > Panorama >

Lotterie: 20-Jähriger gewinnt 450 Millionen, will Gutes tun

...

"Mega-Millions" in Florida  

20-Jähriger knackt 450-Millionen-Jackpot und will Gutes tun

 (Quelle: Autor)

Von Tibor Martini

13.01.2018, 16:30 Uhr
Lotterie: 20-Jähriger gewinnt 450 Millionen, will Gutes tun. A vendor sells lottery tickets for the Powerball and Mega Millions draw at a news stand in Manhattan in New York City (Quelle: Reuters/Mike Segar)

Ein Verkaufsschild zeigt den Hauptgewinn bei den „Mega Millions“: Der Gewinner ist erst 20 Jahre alt. (Quelle: Mike Segar/Reuters)

Was könnte man mit 282 Millionen Dollar alles machen? Genau diese Frage muss sich ein 20-Jähriger aus Florida jetzt stellen – und er hat eine klare Vorstellung.

Schon die Gewinnsumme scheint kaum von dieser Welt zu sein – vergleichbar sind die amerikanischen „Mega Millions“ wohl nur mit der „Powerball“-Lotterie (höchster Einzelgewinn: 336 Millionen Dollar) und der spanischen Weihnachtslotterie „El Gordo“ (160 Gewinnerlose à 4 Millionen Euro).

Ferrari, Feiern, Ferienhaus? Alles Fehlanzeige.

Der erst 20 Jahre alte Gewinner hat aber anscheinend nicht nur ein glückliches Händchen, sondern auch einen grundsoliden Charakter – die Wünsche des frischgebackenen Multimillionärs sind jedenfalls weit von Luxus und Lifestyle entfernt.

Stattdessen klangen seine Wünsche laut „NBC News“ sehr bescheiden, als er den Gewinn einlöste: „Ich will mich um meine Familie kümmern, ein bisschen Spaß haben und mein Geld solide anlegen, damit ich in ferner Zukunft noch etwas zu vererben habe.“

Einen größeren Plan hatte er dann aber doch noch: „Ich bin erst 20, aber ich möchte eine Vielzahl an Interessen verfolgen, meiner Familie helfen und Gutes für die Menschheit tun.“

Der Gewinn hätte noch größer sein können

Mit seiner Zahlenkombination 28–30–39–59–70 und der „Mega Ball“-Nummer 10 hätte der junge Mann sogar bis zu 451 Millionen Dollar mit nach Hause nehmen können – dafür hätte er allerdings eine jährliche Ratenzahlung in Kauf nehmen müssen. Dass es am Ende 171 Millionen Dollar weniger waren, lag nur an seiner Entscheidung, die Summe auf einmal einzustreichen.

Extragewinn für den Verkäufer

Freuen kann sich nicht nur der Glückspilz selbst – auch für den Verkäufer bedeutet der Gewinn einen echten Geldsegen. Denn bei den „Mega Millions“ profitiert nicht nur der Gewinner, sondern auch der Händler, bei dem das Los verkauft wurde. In diesem Fall streicht die Filiale 100.000 Dollar ein.

Quellen und weiterführende Informationen:

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018