Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten > Panorama > Menschen & Schicksale >

Ärzte operieren Baby mit sechs Beinen

...

Ärzte operieren Baby mit sechs Beinen

19.04.2012, 17:08 Uhr | AFP, dpa

Ärzte operieren Baby mit sechs Beinen . In Pakistan kam ein Baby mit sechs Beinen zur Welt (Quelle: AFP PHOTO /HO/ NATIONAL INSTITUTE OF CHILD HEALTH (NICH))

In Pakistan kam ein Baby mit sechs Beinen zur Welt (Quelle: AFP PHOTO /HO/ NATIONAL INSTITUTE OF CHILD HEALTH (NICH))

 

Pakistanische Ärzte haben ein Baby mit sechs Beinen erfolgreich operiert. In dem vierstündigen Eingriff gelang es dem Team, die vier überflüssigen Gliedmaßen zu entfernen. Damit habe das fünfköpfige Team dem kleinen Jungen das Leben retten können. "Er ist in Sicherheit." Der kleine Junge liege nun auf der Intensivstation, teilte der Direktor der Klinik, Jamal Raza, mit.

"So weit ist er stabil und wir hoffen, dass er sich erholen wird", sagte der Mediziner. Die Ärzte betonten aber, dass es auch in Zukunft noch zu Komplikationen kommen könne und dann weitere Operationen notwendig seien.

Seltene genetische Krankheit

Nach Razas Angaben leidet das Kind an einer äußerst seltenen genetischen Krankheit, die nur bei einem von einer Million Babys vorkommt. Dabei handele es sich um mehrere miteinander verbundene Babys, von denen aber nur eines vollständig ausgebildet sei.

Das Baby kam in der vergangenen Woche in Sukkur in der pakistanischen Provinz Sindh auf die Welt. Es war am Montag in das mehr als 360 Kilometer entfernte Nationale Institut für Kindergesundheit in Karachi gebracht worden.

Eltern sind verwandt

Dank der Spende einer staatlichen Stiftung war der Eingriff für die Familie kostenfrei.

Der Vater war mit dem Säugling in die Klinik gereist. Die Mutter, die die Cousine ihres Mannes ist, muss sich im Wohnort der Familie von dem Kaiserschnitt erholen.

Vater ist glücklich

Das Paar hatte vor fünf Jahren geheiratet, der Junge ist das erste Kind der beiden.

Der Vater äußerte sich glücklich über den Eingriff. "Das sind tolle Nachrichten für uns. Wir hoffen, dass sein Leben normal und fröhlich bleiben wird", sagte Imran Shaikh.

 
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Unglaubliche Begegnung 
Wal nimmt Kajakfahrer Huckepack

Der Meeressäuger taucht plötzlich unter dem Kajak auf. Video

Drei-Tages-Wettervorhersage

Shopping 
Großer Summer-Sale - tolle Styles bis zu 50 % reduziert

Aktuelle Shirts, Blusen, Röcke & Hosen - jetzt versandkostenfrei bestellen bei GERRY WEBER.



Anzeige