Sie sind hier: Home > Nachrichten > Panorama > Menschen & Schicksale >

19-Jährige Deutsche in Neuseeland vermisst

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Suche bislang erfolglos  

Deutsche Urlauberin in Neuseeland vermisst

31.01.2017, 12:42 Uhr | dpa

19-Jährige Deutsche in Neuseeland vermisst . Luftaufnahme des Mount Taranaki: Hier verschwand die Urlauberin. (Quelle: dpa)

Luftaufnahme des Mount Taranaki: Hier verschwand die Urlauberin. (Quelle: dpa)

In Neuseeland wird eine deutsche Urlauberin vermisst. Die 19-Jährige verschwand nach Angaben der Polizei in der Nähe des Mount Taranaki, eines 2518 Meter hohen Vulkans. Die mit einem Hubschrauber unterstützte Suche brachte bislang keinen Erfolg.

Der Vulkan befindet sich auf der neuseeländischen Nordinsel, dort war die Vermisste mit einer Freundin wandern. Die Polizei sucht Zeugen, die die Frau gesehen haben. Zur Identität der Urlauberin gibt es bislang keine Angaben.

Neuseeland wird pro Jahr von annähernd 100.000 deutschen Touristen besucht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
News-Video des Tages
Fähre rammt Kaimauer 
Ölteppich nach Fährenunfall vor Gran Canaria

Es wurden Hafen-Tankleitungen beschädigt, aus denen rund 60.000 Liter Treibstoff ins Meer flossen. Video



Anzeige
shopping-portal