Sie sind hier: Home > Nachrichten > Panorama > Menschen & Schicksale >

Arzt wegen sexuellen Missbrauchs von Patientinnen verurteilt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Urteil in Nürnberg  

Arzt wegen sexuellen Missbrauchs von Patientinnen verurteilt

02.02.2017, 11:37 Uhr | dpa

Arzt wegen sexuellen Missbrauchs von Patientinnen verurteilt. Das Landgericht Nürnberg-Fürth hat einen Mediziner zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt. (Quelle: dpa)

Das Landgericht Nürnberg-Fürth hat einen Mediziner zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt. (Quelle: dpa)

Wegen sexuellen Missbrauchs von Patientinnen ist ein Arzt aus Nürnberg zu zwei Jahren und neun Monaten Freiheitsstrafe verurteilt worden.

Das Landgericht Nürnberg-Fürth verhängte zudem ein Berufsverbot gegen den Internisten. Der 51-Jährige darf drei Jahre lang keine Frauen mehr behandeln. Nach Überzeugung der Kammer hatte der Mediziner 2013 und 2014 bei drei Frauen seine Position als Mediziner ausgenutzt, um sie zu missbrauchen.

Im Intimbereich angefasst

Zwei der Patientinnen bestellte er demnach jeweils an Nachmittagen ein, an denen er alleine in der Praxis war. Die Geschädigten kamen wegen Magenbeschwerden oder Hämorrhoiden zu dem Arzt. Daraufhin soll er sie bei angeblichen Massage- und Akupunkturterminen im Intimbereich begrapscht haben. Als eine Frau nachfragte, ob dies nötig sei, habe der Arzt ihr vorgehalten, dass sie als unkundige Patientin nicht jede Untersuchungsmethode verstehen würde.

Die Übergriffe waren aufgeflogen, als sich eine der Frauen bei einer der anderen nach einem Arzt erkundigt hatte und dann vor dem 51-Jährigen gewarnt worden war. Der 51-Jährige hatte die Vorwürfe abgestritten und sich als Opfer einer Verschwörung dargestellt.

Der Mediziner bleibt bis zum Haftantritt auf freiem Fuß - doch er muss innerhalb der nächsten zwei Tage bei Gericht seinen Reisepass abgeben. Sollte er dies nicht tun, wird die Strafkammer den Haftbefehl aufgrund von Fluchtgefahr wieder in Vollzug setzen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
News-Video des Tages
Rücktritt als Parteichefin  
Le Pen nimmt "alle Franzosen" ins Visier

Die französische Präsidentschaftskandidatin Marine Le Pen hat überraschend angekündigt, ihr Amt als Parteivorsitzende des Front National niederzulegen. Video


Shopping
Anzeige
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de Shopping

Shopping
Sparen Sie 20% auf Shirts in der exklusiven Sonderaktion!

Entdecken Sie unsere verspielte, feminine Mode für Sie. zum Liberty Woman-Shop

THEMEN VON A BIS Z

Anzeige
shopping-portal