Sie sind hier: Home > Nachrichten > Panorama > Menschen & Schicksale >

Zwei Obdachlose bei Brand verletzt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ermittler prüfen Hinweise  

Zwei Obdachlose bei Brand verletzt

01.02.2017, 15:39 Uhr | dpa

Nach einem mutmaßlichen Brandanschlag auf zwei Obdachlose überprüfen die Ermittler eingegangene Hinweise. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen wird davon ausgegangen, dass ein bislang Unbekannter in der Nacht zum Dienstag die Schlafstätte der beiden Obdachlosen anzündete.

Laut Zeugenbeschreibung soll es sich bei dem Verdächtigen um einen etwa 30 Jahre alten, dunkelgekleideten Mann handeln.

Die Feuerwehr war zu einem Parkdeck an den St.-Pauli-Landungsbrücken gerufen worden. Dort fanden sie nach eigenen Angaben eine etwa drei Quadratmeter große brennende Fläche vor. Die Flammen seien gelöscht und zwei leichtverletzte Obdachlose in ein Krankenhaus gebracht worden. Die beiden 32 Jahre und 43 Jahre alten Männer hatten laut den Polizeiangaben nebeneinander in dem Parkhaus geschlafen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
News-Video des Tages
Nach Wahlsieg der CDU 
Martin Schulz zur Saarland-Wahl: "Ziel nicht erreicht"

Die CDU hat die Landtagswahlen im Saarland klar gewonnen. Martin Schulz gibt zu, dass das Ergebnis für die SPD nicht zu beschönigen ist. Video



Anzeige
shopping-portal