Sie sind hier: Home > Nachrichten > Panorama > Menschen & Schicksale >

Tote Studentin Tugce: Schläger Sanel M. wird heute nach Serbien abgeschoben

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tugce-Schläger  

Sanel M. wird nach Serbien abgeschoben

20.04.2017, 12:48 Uhr | dpa-AFX

Vor zweieinhalb Jahren wurde die Studentin Tugce Albayrak niedergeschlagen und getötet. (Screenshot: Reuters)
Sanel M. wird nach Serbien abgeschoben

Vor zweieinhalb Jahren wurde die Studentin Tugce Albayrak niedergeschlagen und getötet.

Vor zweieinhalb Jahren wurde die Studentin Tugce Albayrak niedergeschlagen und getötet. (Quelle: T-Online)


Vor zweieinhalb Jahren wurde die Studentin Tugce Albayrak niedergeschlagen und getötet. Der verurteilte Täter wird voraussichtlich am Donnerstag nach Serbien abgeschoben. 

Den Termin bestätigte das Amtsgericht Wiesbaden. Das letzte Wort habe aber das Zuwanderungs- und Integrationsamt, heißt es bei der Stadt, die sich nicht zur Terminfrage äußert.

Das Landgericht Darmstadt hatte Sanel M. im Juni 2015 wegen Körperverletzung mit Todesfolge zu drei Jahren Jugendstrafe verurteilt. Der 20-Jährige ist in Wiesbaden in Jugendhaft. Straf-Ende wäre nach Angaben des Amtsgerichts im November.

Gefahr weiterer Straftaten

Sanel M. hatte die 22 Jahre alte Studentin im November 2014 auf dem Parkplatz eines Fast-Food-Restaurants in Offenbach so geschlagen, dass sie auf den Kopf fiel. Sie starb wenige Tage später. Der Hessische Verwaltungsgerichtshof hatte Mitte März in letzter Instanz entschieden, dass der 20-Jährige für acht Jahre nach Serbien ausgewiesen wird.

Die Gefahr, dass Sanel M. weitere Straftaten begehe und seine Resozialisierung scheitere, sei angesichts seiner mangelnden Integration in der Bundesrepublik nicht hinnehmbar, argumentierten die Richter in zweiter Instanz und bestätigten damit die Entscheidung der Ausländerbehörde und erster Instanz.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
News-Video des Tages
Fähre rammt Kaimauer 
Ölteppich nach Fährenunfall vor Gran Canaria

Es wurden Hafen-Tankleitungen beschädigt, aus denen rund 60.000 Liter Treibstoff ins Meer flossen. Video


Shopping
Shopping
Die NIVEA Fotodose mit Ihrem Lieblingsbild

Gestalten Sie Ihre eigene Cremedose mit Ihrem Lieblingsfoto. Jetzt bestellen auf NIVEA.de.

Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

THEMEN VON A BIS Z

Anzeige
shopping-portal