Sie sind hier: Home > Ratgeber > Freizeit > Umwelt & Natur >

Glasscheiben als Vogelfalle - Was Sie dagegen tun können

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tödliche Gefahr  

Glasscheiben als Vogelfalle: Was Sie dagegen tun können

| nk (CF)

Leider entpuppen sich in der modernen Architektur viele Glasscheiben als Vogelfalle, die zum Tod der Tiere führen. Mit einem Tipp vom Experten können Sie Ihre Fenster entschärfen und damit so manchem Vogel das Leben retten.

Glasscheiben: Tödliche Gefahr für Vögel

Warum können Glasscheiben als Vogelfalle eine so schreckliche und tödliche Wirkung entfalten? Die Antwort ist simpel: Vögel können die Scheiben einfach nicht sehen und fliegen daher in hohem Tempo auf sie zu. Die Wucht des Aufpralls führt entweder sofort zum Tod oder aber zu schweren Verletzungen. Gut die Hälfte der betroffenen Tiere, so schätzen Vogelschützer, kann sich zunächst noch einmal aufrappeln und einige Meter weit fliegen. Wenig später stirbt dann aber doch ein großer Teil der Vögel an Entkräftung oder an inneren Verletzungen. Der wichtigste Tipp der Experten lautet daher: Machen Sie Fenster und andere transparente Fronten sichtbar. So können Sie Glasscheiben als Vogelfalle entschärfen und die Gefahr für die Tiere drastisch reduzieren.

Aufkleber in Vogelform nutzen nichts

Sicher haben Sie schon einmal die schwarzen Aufkleber gesehen, die an vielen Scheiben prangen. Sie sollen Greifvögel darstellen und daher bedrohlich auf kleinere Vögel wirken. Das funktioniert in der Praxis aber nicht. Denn die allermeisten Vögel erkennen in dem Aufkleber nicht die Silhouette eines potenziellen Feindes. Sie sehen darin lediglich ein normales Hindernis, das es zu umfliegen gilt. Die Aufkleber bleiben daher zwecklos, die Wirkung der Glasscheiben als Vogelfalle bleibt bestehen. Ein besserer Tipp: Bringen Sie auf großen Fenstern senkrechte Linien an, zum Beispiel mit Klebeband. Ist der Abstand zwischen den Linien nicht größer als zehn Zentimeter, hält dieser Trick Vögel fern.

Trax.de: Vogel-Quiz – Vögel erkennen und bestimmen. Testen Sie Ihr Wissen!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
UMFRAGE
Welcher Haustier-Typ sind Sie?

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Ratgeber > Freizeit > Umwelt & Natur

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017