Startseite
Sie sind hier: Home > Ratgeber >

Gesundheit

...
Foto-Serie

Verbreitete Hautkrankheiten

Bild 4 von 7
Lippenherpes (Quelle: imago)
(Quelle: imago)

Lippenherpes ist eine weit verbreitete Form von Herpes. Die Viruserkrankung wird meist durch Tröpcheninfektion im Kindesalter von der Mutter auf das Kind übertragen. Nach der Infektion bleiben die Viren ein Leben lang im Körper. In unregelmäßigen Abständen bricht der Lippenherpes aus: Es bilden sich kleine Bläschen, die jucken und nach zwei bis drei Tagen platzen und abheilen. Die auftretenden Symptome können durch Salben gelindert werden - es ist jedoch nicht möglich, den Herpes zu bekämpfen.




Anzeige