Startseite
Sie sind hier: Home > Ratgeber > Heim & Garten > Haushalt >

Schimmelentfernung ist nicht immer ungefährlich

...

Atemwege schützen  

Vorsicht: Schimmel entfernen ist nicht immer ungefährlich

14.12.2012, 15:19 Uhr | mb (CF)

Schimmelpilze in der Wohnung sind gesundheitsgefährdend. Wenn Sie Schimmel entfernen, tun Sie zwar grundsätzlich etwas Gutes für Ihre Gesundheit, sollten dabei aber mit Vorsicht vorgehen. Schützen Sie Ihre Atemwege und verwenden Sie die richtigen Mittel zur Beseitigung.

Schimmel entfernen und die eigene Gesundheit schützen

Christiane Baschien vom Umweltbundesamt in Berlin rät in einem entsprechenden Bericht der "Welt" dazu, bei der Schimmelentfernung nicht lange zu zögern: "Sobald man Schimmel entdeckt, sollte man ihn unbedingt sofort entfernen." Andernfalls setzen Sie Ihre Gesundheit aufs Spiel. Das Problem sind vor allem Sporen und Mykotoxine, die bei Schimmelbefall freigesetzt werden und über die Luft in die Atemwege geraten und so eine Atemwegserkrankung verursachen können.

Vorsicht: Schimmel entfernen ist nicht immer ungefährlich. Achten Sie bei der Schimmelentfernung auf Ihre Gesundheit (Quelle: imago\Niehoff)

Achten Sie bei der Schimmelentfernung auf Ihre Gesundheit (Quelle: Niehoff/imago)

Die gesundheitlichen Folgen reichen von Kopfschmerzen über Allergien bis hin zu schwerwiegenden Problemen mit den Bronchien. Doch gerade, wenn Sie den Schimmel entfernen, können vermehrt Sporen freigesetzt werden. Sie sollten also entsprechend vorsichtig vorgehen und sich ausreichend schützen.

Vorsicht bei Schimmel: Atemschutz ist Pflicht

Wer Schimmel entfernen möchte, sollte dies nur bei einem geringen Befall auf eigene Faust tun. Ist die betroffene Fläche mehr als einen halben Quadratmeter groß, sollten Sie einen Experten beauftragen. Die wichtigste Maßnahme, um sich zu schützen, ist der Einsatz einer Atemschutzmaske aus dem Baumarkt. Baschien empfiehlt hierfür die Filterklassen FFP2 oder 3. Grundsätzlich sollten Sie zudem Einmalhandschuhe tragen, die Sie nach der Anwendung sofort entsorgen, damit sich der Schimmel nicht an anderen Stellen ausbreiten kann.

Wer Schimmel mit Tuch oder Besen beseitigen will, verteilt ungewollt sehr viele der schädlichen Sporen in der Luft. Um möglichst wenige Sporen aufzuwirbeln, sollten Sie entsprechend niemals trocken über den Schimmel wischen. Feuchtigkeit bindet die Sporen, sodass Sie sich effektiver schützen können.

Wenn das Etikett trügt: Das richtige Mittel verwenden

Genauso wichtig ist es, das richtige Mittel zu verwenden, wenn Sie Schimmel entfernen wollen. Denn nicht mit jedem Schimmel-Ex-Mittel aus der Drogerie schützen Sie sich auch wirklich vor den Gefahren des Pilzbefalls. Die meisten chlorhaltigen Mittel sind beispielsweise selbst schädlich für die Atemwege und auch für die Umwelt wenig verträglich.

Schimmel entfernen mit Hausmitteln

Wer hingegen glaubt, er könne mit für die Umwelt unbedenklichen Haushaltsmitteln wie Essigwasser effektiv Schimmel entfernen, sollte ebenfalls vorsichtig sein: Der Kalk an den Wänden kann die Wirkung neutralisieren. In einigen Fällen nährt Essigwasser Schimmel sogar anschließend, obwohl Sie in dem Glauben sind, den Schimmel entfernt zu haben. Empfehlenswerter sind da Mittel auf Basis von Fruchtsäure.

 
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
zuhause.de 
Beispiele und Ideen für die Gartengestaltung

Diese Tipps und Tricks bringen den Garten in Top-Form. mehr

Anzeige

Fotoshows
Shopping
Shopping 
Sportbrillen ohne Sehclip bei Brille24.de

Z. B. das Modell Explorer ab 129,90 €*. Erhältlich in 3 Farben! bei Brille24.de

Shopping 
Exklusiv bei der Telekom: das Amazon Fire Phone

Für 1,- €¹ im neuen Tarif "MagentaMobil M mit Smartphone". Jetzt bestellen bei der Telekom.

Shopping 
Nur noch heute: Großer WMF-Sale!

Töpfe, Besteck & Pfannen des bekannten Herstellers jetzt zu reduzierten Preisen bestellen. bei Baur

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITBAURCECILmedpexdouglas.deWENZ
Unsere Ratgeber-Themen von A bis Z

Anzeige