Sie sind hier: Home > Ratgeber > Lifestyle > Wellness >

Darmspülung, Einlauf: Gefährliche Wellness-Anwendung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nebenwirkungen  

Darmspülung als Wellness-Anwendung gefährlich?

| sd (CF)

Vor einer Darmspiegelung ist die Reinigung des Verdauungsorgans Standard - nun entdecken immer mehr Menschen die Darmspülung als Wellness-Anwendung für sich. Hier finden Sie wichtige Hinweise zu diesem Thema.

Gewichtsabnahme durch Darmspülung als Wellnessanwendung?

Der Berufsverband Deutscher Internisten (BDI) beschreibt in seinem Internetauftritt, mit welchen Versprechungen für die Darmspülung als Wellnessanwendung geworben wird: Entschlackungseffekte, verbunden mit Gewichtsabnahme und einem flacheren Bauch. Auch soll eine Darmspülung zur Selbstanwendung angeblich das Immunsystem stärken und den Kreislauf in Schwung bringen. Diese Effekte und eine generelle Verträglichkeit der Darmspülung als Wellnessanwendung, sind jedoch nach Angaben des BDI nicht belegt.

Darmspülung, Einlauf: Gefährliche Wellness-Anwendung. Übelkeit und Durchfall zählen zu den unangenehmen Nebenwirkungen einer Darmspülung. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Übelkeit und Durchfall zählen zu den unangenehmen Nebenwirkungen einer Darmspülung. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Darm reinigt sich selbst

Der Magen-Darm-Facharzt Prof. Peter Galle wird in einem Interview mit der "Apotheken-Umschau" noch deutlicher: Aus medizinischer Sicht gebe es keinen vertretbaren Grund für eine Darmspülung als Wellnessanwendung, da sich der Darm bei gesunden Menschen auf natürliche Weise selbst reinige und dort keine Schlacken und Giftstoffe zurückblieben. Sinnvoll und angeraten sei die Prozedur ausschließlich als Vorbereitung einer Darmspiegelung.

Gefährliche Nebenwirkungen

Eine Darmspülung als Wellnessanwendung ist nicht ungefährlich. Es kann zu Übelkeit, Erbrechen und Durchfall kommen - oder durch eine starke Blutdrucksenkung sogar zu ernsthafteren Nebenwirkungen wie Nierenversagen. Hierbei besteht akute Lebensgefahr. Prof. Galle weist auf mehrere gefährliche Fälle hin, die er pro Jahr erlebe.

Von einer Selbstanwendung der Darmspülung raten Internisten daher strikt ab. Haben Sie den Wunsch nach Gewichtsabnahme oder wünschen Sie sich eine Stärkung Ihres Immunsystems, sollte Sie daher anstelle einer Darmspülung der erste Weg zu Ihrem Hausarzt führen, der Ihnen passende Maßnahmen empfehlen kann.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
UMFRAGE
Wie wichtig ist Ihnen Ihr Äußeres?

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Under the sun: der neue boho-inspirierte Trend
jetzt entdecken bei BONITA
Shopping
Bequem bestellen: edle Wohn- programme im Komplettpaket
bei ROLLER.de
Unsere Ratgeber-Themen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017