Sie sind hier: Home > Ratgeber > Partnerschaft > Beziehung >

Eifersucht - Beweis für echte Liebe oder Beziehungskiller?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eifersucht: Beweis für echte Liebe oder Beziehungskiller?

| ce (CF)

Eifersucht ist eine schlechte Charaktereigenschaft. Sie kann die Liebe zu einem Menschen stören und letztlich eine Beziehung kaputt machen. Leider gehört die Eifersucht zum Beziehungsalltag vieler Paare dazu. Und das, obwohl sie oft vollkommen unbegründet ist.

Eifersucht hat nichts mit Liebe zu tun

Leider gibt es viele Menschen, deren Beziehung unter der Eifersucht eines Partners leiden. Hauptursache ist meistens ein geringes Selbstvertrauen und geringes Selbstwertgefühl eines Partners. Eifersüchtig sind Menschen, die an sich selbst zweifeln und sich nicht liebenswürdig finden. Dann stellt man sich die Frage, ob der Partner einen noch attraktiv und liebenswert findet. Wer sich selbst ablehnt, ist dann der Meinung, dass es der Partner auch macht.

Eifersucht - Beweis für echte Liebe oder Beziehungskiller?. Eifersucht: Liebesbeweis oder Beziehungskiller? (Foto: imago)

Eifersucht: Liebesbeweis oder Beziehungskiller? (Foto: imago)

Menschen, die von sich überzeugt sind und an ihre Stärken glauben, sind viel weniger eifersüchtig. Sie beurteilen sich nicht nach der Beliebtheit bei anderen. Eifersüchtige hingegen suchen die Bestätigung anderer Menschen. (Eifersüchtige Partner: So gehen Sie damit um.)

Ist Eifersucht gut für die Beziehung?

Ob das alles der Liebe und Beziehung schadet, müssen Sie selbst entscheiden. Jeder der Partner muss selbst wissen, wann die Eifersucht zu viel wird. Zu viele Eifersüchteleien bedeuten allerdings Misstrauen, und das ist auf Dauer für keine Beziehung förderlich.

Wenn Sie merken, dass es auf Dauer zu einer Belastung für die Beziehung wird, muss etwas dagegen unternommen werden. Zuerst sollte der eifersüchtige Teil der beiden Partner versuchen, etwas gegen seine Eifersucht zu unternehmen. Wer es nicht alleine schafft, dagegen etwas zu unternehmen, sollte therapeutische Hilfe in Anspruch nehmen. Hier gibt es professionelle Hilfe, die oft auch der letzte Weg zur Rettung der Beziehung ist.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
UMFRAGE
Was nervt Sie in Ihrer Beziehung am meisten?

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Ratgeber > Partnerschaft > Beziehung

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017