Startseite
Sie sind hier: Home > Ratgeber > Technik > Internet >

E-Mail-Konto - So schützen Sie es vor Hackern

...

Mail-Account absichern  

E-Mail-Konto: So schützen Sie es vor Hackern

06.02.2012, 12:45 Uhr | sk (CF)

Das E-Mail-Konto enthält in der Regel äußerst sensible Daten und sehr persönliche Nachrichten, die nicht wirklich für die Augen Dritter bestimmt sind. Leider haben in der letzten Zeit so genannten Phishing-Attacken von Kriminellen zugenommen, bei denen sich die Hacker Zugang zu fremden Mail-Accounts verschaffen. Es gibt einige wichtige Tipps, wie Sie sich vor solchen Angriffen schützen können.

Ein gesundes Misstrauen als Hackerschutz

Generell gilt, dass Sie Ihr E-Mail-Konto mit einem gesunden Misstrauen schon einmal wesentlich mehr schützen, als wenn Sie allzu blauäugig im Netz unterwegs sind. Die beliebteste Variante, um an Ihr Passwort zu gelangen, ist nach wie vor das so genannte Phishing. Hierbei schicken Ihnen die Betrüger eine E-Mail, in der Sie aufgefordert werden auf einen Link zu klicken. Dabei handelt es sich dann oft um eine erstaunlich realitätsnahe Fälschung der Seite des E-Mail-Anbieters. Geben Sie dort die Daten Ihres E-Mail-Kontos preis, sind den Hackern Tür und Tor geöffnet. (Betrüger senden Mail vom Finanzministerium)

E-Mail-Konto: So schützen Sie es vor Hackern. Wechseln Sie zu Ihrem Schutz regelmäßig Ihr Passwort (Foto: imago)

Wechseln Sie zu Ihrem Schutz regelmäßig Ihr Passwort (Foto: imago)

Noch perfider ist die Methode, mit einem so genannten Trojaner alle Tastatureingaben eines Computernutzers aufzuzeichnen.

So funktioniert ein wirksamer Schutz für Ihren Mail-Account

Ein erster Schritt zu einem wirksamen Schutz ist das bereits erwähnte gesunde Misstrauen. Klicken Sie nie auf Links in E-Mails, die Ihnen nicht ganz geheuer vorkommen. Im Zweifelsfall rufen Sie lieber bei dem angeblichen Absender kurz an, um sich zu vergewissern. Ein guter Schutz für Ihr E-Mail-Konto sind auf jeden Fall auch Passwörter mit Sonderzeichen. Diese machen es den Hackern wesentlich schwerer. Darüber hinaus empfehlen Experten, das Passwort mindestens alle acht Wochen zu wechseln. (Die Sicherheit Ihrer Daten: Browserverlauf löschen)

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Exklusiv für Google Chrome 
t-online.de Top Themen

Mit unserer kostenlosen Erweiterung für Ihren Chrome Browser entgeht Ihnen zukünftig nichts! mehr

Anzeige
Technik 
Alles rund um Technik, Handy, PC und vieles mehr

Hier finden Sie Tipps und Hilfe zu den wichtigsten Themen. mehr


Fotoshows
Shopping
Shopping 
SALE: Jetzt schnell sein und bis zu 30 % Rabatt sichern!

Ausgewählte Artikel der BRAX-Herbst-/ Winter- kollektion reduziert - jetzt online bestellen. mehr

Shopping 
Für kurze Zeit: Ohne Vertrag¹ statt 399,95 € nur 199,95 €

Nur bis 31.12.2014: 1 Jahr Amazon Prime inklusive2 - zugreifen und und sparen bei der Telekom.

Shopping 
Für Entdecker-Naturen: Spanische Spitzenweine

Sechs wunderbare Weine aus Spanien für nur
29,90 € statt 61,70 €. Versandkostenfrei bei vinos.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITBAURCECILmedpexdouglas.deWENZ
Unsere Ratgeber-Themen von A bis Z

Anzeige