Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Aktivurlaub >

Wohnwagen kaufen: Das sollten Sie beachten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wohnwagen kaufen: Das sollten Sie beachten

03.06.2015, 11:24 Uhr | trax.de / CF

Wohnwagen kaufen: Das sollten Sie beachten. Wohnwagen kaufen: Tipps, worauf Sie achten sollten. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Der Traum vom eigenen Wohnwagen soll nicht zum Albtraum werden. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Wer einen Wohnwagen kaufen will - gleich ob neu oder gebraucht -, sollte sich im Vorfeld über die Anforderungen, die er an sein Reisemobil stellt, im Klaren sein. Der Erwerb eines Caravans ist schließlich kein Pappenstiel. Neben der Frage nach der finanziellen Machbarkeit steht dabei vor allem die persönliche Motivation bei der Nutzung des neuen Vehikels im Vordergrund.

Wohnwagen kaufen: Eine Frage des Typs

Beim Wohnwagen Kaufen sind Ihre Urlaubs- und Nutzungspläne wohl mit das wichtigste Auswahlkriterium. Möchten Sie einen Standplatz für einen längeren Zeitraum nutzen? Oder planen Sie herumzureisen? Wie oft möchten Sie künftig Campingurlaub machen? Kommt eine solche Form der Ferien auch dauerhaft für die ganze Familie in Frage? Sind Sie eher der luxuriöse Typ, der es geräumig mag und auf eine gewisse Grundausstattung nicht verzichten möchte? Oder sind Sie eher ein genügsamer Typ, der einfach nur mobil sein möchte, und dem ein Dach über dem Kopf bereits ausreicht?

Erst den Bedarf klären beim Wohnwagen kaufen

Ein Wohnwagen ist bereits in einer einfachen Ausführung ein teures Unterfangen. Wenn Sie nicht gerade ein Intensivcamper sind, der mehrmals im Jahr zu einer Reise aufbricht, sollten Sie deshalb vor dem Kauf die Vor- und Nachteile eines Kaufs abwägen.

Gelegenheitscamper, die höchstens alle zwei Jahre zu einer ausgedehnten Wohnwagen-Reise starten möchten, sind mit einem Miet-Caravan besser beraten als mit der teuren Anschaffung eines Wohnwagens, der nicht genutzt wird. Planen Sie dagegen, mindestens einmal jährlich mit dem Caravan zu verreisen, lohnt es sich durchaus, über den Kauf zumindest eines gebrauchten Reisemobils nachzudenken.

Welche Mindestanforderungen haben Sie an Ihren Wohnwagen?

Nicht nur der geplante Einsatz ist bei der Auswahl zu beachten. Es gibt gewisse Mindestanforderungen, die ein Wohnwagen für den Nutzer erfüllen sollte.

Sofern Sie nur einen Schlafplatz und eine Kochstelle benötigen, sind weitere Betrachtungen in Bezug auf Funktionalität und Komfort überflüssig. Aber gerade wenn Sie viel und nicht nur auf Premium-Campingplätzen unterwegs sind, sollten die Anforderungen an Wasch- und Kochgelegenheit höher ausfallen.

Umso mehr Komfort der neue Camper bieten soll, desto größer fällt das mobile Zuhause aller Wahrscheinlichkeit nach aus. Berücksichtigen Sie dabei aber unbedingt die Kraft der Zugmaschine. Ein Renault Clio tut sich schwer, einen fünf Meter langen Wohnwagen zu ziehen. Zudem gilt: Je kleiner, desto mobiler.

Wohnwagen kaufen: Tipps für Laien

Nachdem Sie Ihren persönlichen Bedarf geklärt haben, unternehmen Sie eine umfassende Eingangsrecherche. Gerade wenn Sie bislang noch keine Erfahrung mit Wohnwagen gemacht haben und dieses Hobby für sich neu entdecken, gehen Sie an die Auswahl eines Wohnwagens langsam heran.

In der Fachliteratur finden Sie tiefergehende Kauftipps, welche Kriterien Sie bei der Auswahl zu Grunde legen können. Das große Caravan-Handbuch beispielsweise gibt Ihnen einen ersten Überblick und weist darauf hin, was insbesondere beim Kauf eines gebrauchten Wohnwagens zu beachten ist.

Neben der Beratung beim Caravan-Händler vor Ort und dem Wälzen entsprechender Kataloge empfiehlt sich der Besuch einschlägiger Foren. Wertvolle Tipps halten unter Umständen auch Camper bereit, die das ins Auge gefasste Wohnwagen-Modell bereits besitzen. Eine Probefahrt sollte ebenfalls auf dem Programm stehen, denn kein Text kann das Fahrgefühl mit Wohnwagen wirklich rüberbringen. Idealerweise haben Sie bereits eine gewisse Grunderfahrung im Camping-Bereich und wissen die einzelnen Vor- und Nachteile eines Gefährts sogleich richtig einzuordnen.

Wohnwagen gebraucht kaufen

Wer einen Wohnwagen gebraucht kaufen möchte, kann dadurch oft kräftig sparen. Mit etwas Geduld bei der Suche und einem guten Auge lassen sich echte Schnäppchen finden, die kaum Verschleißerscheinungen aufweisen, aber dennoch bis zu 50 Prozent und mehr unter dem Listenpreis angeboten werden.

Erscheint ein Angebot besonders lukrativ, vereinbaren Sie möglichst noch am selben Tag eine Besichtigung. Denn ohne einen Vorabcheck am Objekt sollten Sie von solch einer großen Anschaffung absehen - wie Sie sich denken können, sind Fotos sind hinsichtlich des Zustands nicht aussagekräftig genug.

Wohnwagen kaufen: Folgekosten beachten

Egal, ob Sie kostengünstig einen gebrauchten Wohnwagen oder ein Neufahrzeug erwerben wollen, sollten Sie mögliche Folgekosten im Blick haben. So fallen möglicherweise Extraaufwendungen für optional erhältliches Zubehör an (zum Beispiel eine TV-Antenne, zusätzlichen Stauraum oder Sonnen-/ und Sichtschutz). Nicht selten steigen die Eingangskosten dadurch deutlich.

Bevor Sie einen Wohnwagen kaufen, sollten Sie auch wissen, wo Sie ihn abstellen, wenn Sie nicht damit unterwegs sind.

Wer seine Bedürfnisse kennt und sich im Vorfeld gut informiert, dürfte seine Entscheidung nicht bereuen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal