Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Aktivurlaub >

Bad Münstereifel: Wandern zum Teleskop Effelberg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bad Münstereifel: Wandern durch den Kosmos

26.11.2012, 17:40 Uhr | Hans-Werner Rodrian, srt

Bad Münstereifel: Wandern zum Teleskop Effelberg. Wandern rund um das Radioteleskop in Effelsberg. (Quelle: dpa)

"Himmelsauge" in der Eifel: Das Radioteleskop des Max-Planck-Instituts für Radio-Astronomie in Effelsberg. (Quelle: dpa)

Wandern und dabei ihren Wissensschatz erweitern können Besucher rund um das Radioteleskop Bad Münstereifel bei Bonn. Wie ein Ufo aus einer anderen Welt thront die Anlage mitten im Wald über den Baumwipfeln. Auf Themenwegen rund um das Observatorium können sich Interessierte den Kosmos buchstäblich erwandern. Ein ideales Ziel, wenn Sie Ihre Wandertour gerne mit einem interessanten Highlight verknüpfen.

Monument der Superlative

Gigantische 100 Meter durchmisst der gewaltige Spiegel, mit dem die Max-Planck-Gesellschaft bei Bad Münstereifel in die ewigen Weiten des Weltalls schaut. Das Radio-Observatorium Effelsberg besitzt eine der beiden größten vollbeweglichen Parabolantennen auf der Erde. Mehr als 3000 Tonnen schwer, lässt sich die riesige Halbschale trotzdem auf Bruchteile eines Millimeters genau steuern, um interstellaren Staubwolken, Pulsaren, Radiogalaxien und Quasaren auf die Schliche zu kommen.

Themenwege vermitteln Wissen

Wie das genau funktioniert, darüber informiert der Besucherpavillon, von dem aus die Gäste nicht nur einen guten Blick auf das riesige Weltraumohr haben, sondern in Bild- und Videopräsentationen auch viel über die Astronomie von heute erfahren. Viel zu entdecken gibt es ebenfalls um das Gebäude herum: Auf dem Planetenweg, dem Milchstraßenwanderweg und dem neuen Galaxienweg kann man als Besucher seinen ganz persönlichen Eindruck vom Kosmos buchstäblich erwandern. Denn die drei Wanderwege bilden die Entfernungen von Sternen und Planeten maßstabsgetreu ab.

Weitere Informationen

Radioobservatorium Effelsberg, Max-Planck-Str. 28, 53903 Bad Münstereifel, Tel. 02257/301101, www.mpifr-bonn.mpg.de/publi1, Infovorträge dienstags bis samstags, zehn bis 16 Uhr, zu jeder vollen Stunde.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal