Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Aktivurlaub >

Trans Canada Trail: Der längste Trail der Welt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Trans Canada Trail: der längste Trail der Welt

16.11.2012, 16:53 Uhr | Hanna Engler, trax.de

Trans Canada Trail: Der längste Trail der Welt. Reiten auf dem Trans Canada Trail. (Quelle: Similkameen Spotlight)

Aktiv auf dem Trans Canada Trail: Reiten ist nur einer der vielen Aktivitäten auf dem längsten Trail der Welt. (Quelle: Similkameen Spotlight)

Kanada: Zweitgrößtes Land der Erde, unendliche Weiten, raue Küsten und Meere, Prärielandschaft, Nationalparks und der wilde, eisige Norden - ein Outdoor-Paradies, das kaum einen Wunsch offen lässt. Besonders spannend für Aktive ist der Trans Canada Trail, ein Weg, der quer durch ganz Kanada führt, von Küste zu Küste, über Land und zu Wasser. Laut offizieller Homepage des Trails, der alle Kanadier verbindet, hängen 16.500 Kilometer schon zusammen; bis 2017 sollen noch 6000 Kilometer dazukommen. Bereits jetzt ist er der längste Trail der Welt und wird für die vielfältigsten sportlichen Aktivitäten und zur Erholung genutzt. Entdecken Sie den Multi-Use-Trail in unserer Foto-Show.

Kanada und der Trans Canada Trail feiern zusammen Jubiläum

Zum 125-jährigen Bestehen der Kanadischen Nation im Jahr 1992 initiiert, ist der Trans Canada Trail (TCT) mit seinen 16.500 zusammenhängenden Kilometern heute schon der längste fest installierte Multi-Use-Trail, der der aktiven Erholung dienen soll. Bis 2017, dem Jahr, in dem der Trail 25 Jahre wird und auch Kanada 150-jähriges Bestehen feiert, soll er auf 22.500 Kilometer ausgebaut werden und ganz Kanada von Küste zu Küste, vom Atlantik zum Pazifik bis hin zum Arktischen Ozean, auf einem durchgängigen Land- und Wasserweg verbinden.

Der längste Trail der Welt für alle Kanadier

Der TCT schlängelt sich durch alle zehn Provinzen, die drei Territorien Kanadas und durch 1000 Gemeinden. Alle Kanadier sollen so verbunden werden: Schon jetzt leben vier von fünf der Einwohner in höchstens 30 Minuten Entfernung zum Trail. Eine Traumstrecke findet hier jeder, ob zu Land oder zu Wasser, auf dem Fahrrad oder den Langlaufskiern. Ob für eine halbe Stunde, einen halben Tag oder eine Woche - jeder einzelne Abschnitt kann für sich genutzt oder als zusammenhängendes Ganzes für einen Abenteuertrip bewältigt werden.

Abwechslungsreiche Landschaft für den Outdoor-Fan

Abenteuer warten hier im wahrsten Sinne, denn der TCT führt auch durch viele unbewohnte Gegenden mit schwierigem Gelände - und durch majestätische Landschaften, die nur einen der Reize des Wegs ausmachen. Von den imposanten Rocky Mountains im Westen über die Prärielandschaft in der Mitte bis hin zur rauen, verträumten Ostküste bietet Kanada alles, was das Outdoor-Herz begehrt: Anstiege für die Ambitionierten, gerade Strecken an blauen Flüssen für die Gemütlichen, Gebirgsketten mit atemberaubenden Aussichten, Baumtäler, sattgrüne Wiesen, weite Felder, Nationalparks noch und nöcher, wilde und ruhige Wasserläufe, Meere und Küsten, Wasserfälle und und und. Bei der Vielfalt an Natur und Tour-Möglichkeiten bleibt kein Wunsch offen. Im wilden Norden gelangt man sogar bis in subarktische Gefilde: Am Yukon warten traumhaft schillernde Eislandschaften.

Aktivitäten auf dem Trans Canada Trail

Der TCT  wird auch als alltäglicher Weg von Einheimischen genutzt, der Reiz ist aber ein anderer: Als Multi-Use-Trail punktet er mit seiner Vielfalt, denn er ist auf fünf Kernaktivitäten zugeschnitten: Wandern, Reiten, Radfahren, Langlauf und Touren mit dem Snow-Mobil. Deren Ausübung soll im Jahr der Fertigstellung auf allen Teilstrecken des Trails möglich sein. Neben diesen warten viele andere kleine und große Abenteuer auf den Aktivurlauber: Inline-Skating, Joggen, Touren mit dem Kanu, dem Quad oder dem Hundeschlitten, Kajaking auf dem Pazifik und dem Atlantik, Angeln auf den Seen, Flüssen und an den Küsten. Natur- und Tierbeobachtungen gehören überall auf dem Trail dazu, und auch Zelten kann man an fast allen Streckenabschnitten.

Radfahren auf ehemaligen Bahntrassen, Reiten auf einer Extraspur

Damit möglichst alle Aktivitäten auf jedem Teilstück des TCTs ausgeübt werden können - aktuell kann man auf dem ganzen Weg wandern und Rad fahren - hat man sich folgendes ausgedacht: Neben dem Hauptweg werden spezielle Pfade für bestimmte Sportarten realisiert, zum Beispiel eine Loipe für Langläufer oder ein gesonderter Pferdeweg. Nur auf den Wasserstrecken zwischen den Northwest Territories und dem Norden Albertas muss das Boot oder ein Floß genutzt werden. Besonders schön ist der TCT für Radfahrer: Nicht nur die Rocky Mountains locken mit tollen Bergpfaden und weiten Aussichten. Eine etwa 600 Kilometer lange Strecke führt mit wenigen Anstiegen auf ehemaligen Bahntrassen entlang durch British Columbia: der Kettle Valley Trail. Der Weg liegt inmitten einsamer, spärlich bewohnter Wildnis mit wenig Einkaufs- und Nächtigungsmöglichkeiten. Wer auf Nummer sicher gehen will, nimmt daher an einer geführten Tour teil.

Weitere Informationen:

Offizielle Homepage des TCT: www.tctrail.ca.

TCT auf der Homepage der Trans Kanada Touristik: www.trans-canada-trail.de und www.trans-canada-touristik.de.

Geführte Radtouren auf dem TCT: www.kanada-bike.com.

Einreise nach Kanada: Deutsche, Österreicher und Schweizer benötigen für einen bis zu sechs Monate langen Aufenthalt kein Visum. Der Reisepass muss noch mindestens sechs Monate gültig sein.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal