Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Aktivurlaub >

Erster Flying Fox-Park für den Winter in Deutschland

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Neue Winterattraktion in Deutschland: Zipline-Parcours im Allgäu

21.12.2012, 09:44 Uhr | trax.de

Erster Flying Fox-Park für den Winter in Deutschland. Flying Fox-Parcour in Bolsterlang (Allgäu). (Quelle: faszinatour Touristik)

Eine Fahrt mit dem Flying Fox ist immer ein riesiger Spaß - und in Deutschland jetzt auch im Winter möglich! (Quelle: faszinatour Touristik)

Deutschland bekommt eine neue Attraktion für den Winter: Der erste Zipline-Park, der auch in der kalten Jahreszeit geöffnet hat, wird am 25. Dezember 2012 im Allgäu Eröffnung feiern. In 20 Metern Höhe wird es auf einer Länge von 260 Metern rasant durch den Wald gehen - Nervenkitzel vorprogrammiert! Der "Flying Fox"-Parcours steht bis April täglich für alle Besucher offen. Erhalten Sie einen Eindruck vom ersten Winter-Zipline-Abenteuer Deutschlands in unserer Foto-Show.

Erster Winter-Zipline-Parcours in Deutschland

Am 25. Dezember ist es so weit: In Bolsterlang (Allgäu) steht der Zipline-Parcours des Outdoorspezialisten faszinatour erstmals für alle Besucher im Winter offen. Die Ziplines, besser bekannt als "Flying Fox", sind zwar schon seit längerer Zeit installiert, doch bisher war der Parcours nur für Team- und Schulungsmaßnahmen des Veranstalters geöffnet - und natürlich nur über die Sommermonate wie alle reinen Zipline-Parks in Deutschland. Doch nach Heilig Abend ist das Flying Fox-Abenteuer den ganzen Winter über erlebbar, und das jeden Tag bis Mitte April 2013.

Winterliches Flying Fox-Abenteuer im Test

"Mit dem Zipline-Adventure haben wir ein neues touristisches Highlight für die Urlaubsregion Allgäu geschaffen. Über die klassischen Wintersportaktivitäten hinaus bieten wir den Gästen auch in der kalten Jahreszeit ein zusätzliches Abenteuer-Erlebnis für die ganze Familie", erläutert faszinatour Geschäftsführer Werner Vetter den touristischen Mehrwert des Parcours. Ob das aufgeht, wird sich zeigen - das neue Konzept wird jetzt erstmalig getestet.

Nehmen die Urlauber und Allgäuer Bewohner das Winterangebot an, wird der Veranstalter den Fyling Fox-Parcours auch im nächsten Jahr wieder bei Schnee öffnen. Aber bis dahin können sich die Urlauber in 20 Metern Höhe an Seilen auf einer Länge von 260 Metern von Baum zu Baum, von Plattform zu Plattform schwingen - natürlich angeleitet von professionellen Guides. Das Abenteuer an den Seilrutschen dauert rund eineinhalb Stunden und findet wunderschön mitten in der freien Natur der Oberallgäuer Wald und Wiesen statt.

Weitere Informationen:

Erreichbarkeit: Bolsterlang liegt rund 60 Autominuten von Memmingen entfernt in der Nähe des bekannten Wintersportortes Oberstdorf im Oberallgäu.

Öffnungszeiten: 25. Dezember 2012 bis 15. April 2013 täglich von 11.00 bis 16.00 Uhr.

Preise: Kinder und Jugendliche zahlen für das Outdoor-Abenteuer 12 Euro, Erwachsene 18 Euro (Körpergröße mindestens über 1,50 Meter). Gruppen können den Flying Fox-Parcours auch exklusiv nach Anmeldung unter www.faszinatour.de mieten.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal