Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Aktivurlaub >

Abenteuerurlaub Schweden: neu eröffnetes Igluhotel in Lappland

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ein Iglu-Abenteuer in Lappland

12.03.2013, 11:45 Uhr | trax.de

Abenteuerurlaub Schweden: neu eröffnetes Igluhotel in Lappland. Eingang zum Iglootel Lapland. (Quelle: www.iglootel.de)

Hereinspaziert! Das Iglootel Lapland hat dieses Jahr zum ersten Mal seine eisigen Pforten für Lappland-Abenteurer geöffnet. (Quelle: www.iglootel.de)

Eine Nacht im Iglu, der Körper aufgeheizt von einer Schneeschuhwanderung, der Magen gewärmt vom Käsefondue, jetzt schnell in den Polar-Schlafsack kuscheln, draußen eine schier endlos weite Schneelandschaft und kaum eine andere Menschenseele... Ihr Traum von einem Abenteuer? Für trax.de-Leser gibt es ein vergünstigtes Eröffnungsangebot. Entdecken Sie das neue Iglu-Hotel in unserer Foto-Show. Einen Eindruck erhalten Sie auch in unserem Video vom Iglootel.

Das Iglootel Lapland in Schweden

Mitten in der subarktischen Winterlandschaft von Schwedisch-Lappland steht es, auf einem etwa 39 Hektar großen Privatgrundstück zwischen einem See und einem Naturreservat: Das Iglootel Lapland, gleichzeitig Hotel und Iglu. Jeden Winter wird es aufs Neue aufgebaut werden, aus dem Schnee und Eis der Wildnis Lapplands, in fast 3000 Arbeitsstunden, nur mit Muskelkraft, Schneefräsen, Ballons und natürlich viel Leidenschaft. Erst im Januar 2013 feierte das Eishotel Eröffnung.

Schon von außen verspricht das Eisgebäude eine aufregend andere Nacht, ein Abenteuer wie in der Arktis, wo der Ursprung der Eiswohnungen liegt. Innen wird man nicht enttäuscht: Das Spiel von Licht, das sich im Eis bricht, fasziniert schon an der Rezeption, die Gänge zur Iglu-Bar mit Terrasse und den verschiedenen Schlafräumen tun ihr übriges.

Schneeschuhwanderung in der Umgebung

Abenteurer erwarten verschiedene Erlebnisse - es muss nicht nur die Nacht in einem der Iglootel-Räume sein, von denen zwei zur Auswahl stehen: Das Standard-Iglu mit Mehrbetten für Familien, Firmen, Vereine oder andere Gruppen, und das Romantik-Iglu, das liebevoll gestaltet wurde, um zu zweit besondere Momente genießen zu können. Was wäre eine Nacht im Kalten ohne warmes Essen? Ein Käsefondue wärmt von innen auf und die Schneeschuhwanderung durch die Nacht lässt erst gar keine kalten Zehen zu! Doch am Frieren? Eine Sauna und ein Hot Tub schaffen Abhilfe, der Polar-Schlafsack tut sein übriges.

Wem eine Nacht im Eiszimmer aber doch allzu kalt ist, der kann das Iglu-Dorf tagsüber bei einem Rundgang mit einem Snack entdecken oder bucht eines der Events im Iglu-Hotel: Von der Schneemobilsafari über die Hundeschlittentour bis zu Eisangeln oder der Suche nach Polarlichtern - die Vielfalt an Winteraktivitäten im hohen Norden ist fast unbegrenzt.

Warum in ein Iglu nach Lappland?

Die arktische Wildnis von Lappland liegt im äußersten Norden von Europa, nur rund 100 Kilometer vom nördlichen Polarkreis, und doch ist der 20 Kilometer vom Iglu-Hotel entfernte Flughafen in Arvidsjaur in nur drei Flugstunden von Deutschland aus zu erreichen. Die subarktische Landschaft ist einfach ein Traum für alle Outdoorer und Abenteurer - dünnbesiedelt und weitläufig präsentiert sich Nordschweden, in der Kommune Arvidsjaur kommen auf etwa 10.000 Quadratmeter mehr als 4000 Seen!

Eröffnungsangebot für trax.de-Leser – nur für kurze Zeit buchbar:

Informationen zum Eröffnungsangebot können Sie hier auch als Flyer herunterladen

Zeitraum und Preis: Freitag - Montag, 22.-25. Februar 2013 für 899 Euro pro Person; 15.-18. März 2013 für 969 Euro pro Person

An-/Abreise: Direktflug mit FlyCar ab/bis München, Stuttgart, Hannover oder Frankfurt-Hahn

Leistungen:

- Charterflug ab/bis Deutschland nach Arvidsjaur inklusive aller Steuern und Gebühren

- 1 Übernachtung im neuen Iglootel Lapland, Standard-Iglu, inklusive Polarschlafsack (leihweise), sowie kurzer Schneeschuhwanderung in der Umgebung, Käsefondue am Abend

- 2 Übernachtungen mit Frühstück im Mittelklassehotel Laponia: Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC

- deutschsprachige Reiseleitung

- Thermokleidung fürs ganze Wochenende

- alle erforderlichen Transfers

Veranstalter: Reisebüro Dreher, Hauptstr. 50, 55487 Sohren, rainer-dreher@fly-car.de, www.fly-car.de

Hotel Iglootel Lapland: www.iglootel.de

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal