Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele >

5 Guinness-Rekorde: China eröffnet das größte Aquarium der Welt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

5 Guinness-Rekorde  

China eröffnet das größte Aquarium der Welt

14.05.2014, 16:49 Uhr | t-online.de, dpa

5 Guinness-Rekorde: China eröffnet das größte Aquarium der Welt. Blick auf das Aquarium im Themenpark "Chimelong Ocean Kingdom" in der chinesischen Provinz Guangdong. (Quelle: AFP)

Blick auf das Aquarium im Themenpark "Chimelong Ocean Kingdom" in der chinesischen Provinz Guangdong. (Quelle: AFP)

Der Titel des größten Aquariums der Welt wird neu vergeben, bleibt aber in Asien. Bereits Ende März eröffnete das Aquarium im Themenpark "Chimelong Ocean Kingdom" in der chinesischen Provinz Guangdong. Laut der Redaktion des "Guinness Buch der Rekorde" hält die Unterwasser-Erlebniswelt auch noch vier weitere Weltrekorde. Sehen Sie das neue Aquarium auch in unserer Foto-Show.

Den Titel des größten Aquariums weltweit stellen Becken mit einem Fassungsvermögen von 48,75 Millionen Liter Salz- und Süßwasser sicher. Der bisherige Rekordhalter, das "Southeast Asia Aquarium" in Singapur, fasst mit 45 Millionen Litern Wasser etwas weniger. Die Becken des Aquariums im "Chimelong Ocean Kingdom" verteilen sich auf sieben Bereiche, die die Weltmeere repräsentieren sollen.

330 Quadratmeter große Scheibe

Im größten der Becken - das mit 22,7 Millionen Liter ebenfalls einen neuen Weltrekord markiert - können Besucher sogar Walhaie bestaunen. Die dort angebrachte 39,6 mal 8,3 Meter große Acrylglasscheibe ist ein weiterer weltweiter Größenrekord und gilt laut "Guinness Buch der Rekorde" zugleich als größtes Aquarium-Fenster der Welt. Den letzten Guinness-Rekord bekommt das "Chimelong Ocean Kingdom" für die größte Unterwasser-Beobachtungs-Kuppel, die 12 Meter durchmisst. Der Bau des Aquariums soll umgerechnet etwa 2,4 Milliarden Euro gekostet haben.

UMFRAGE
Was halten Sie von den Sehenswürdigkeiten-Kopien der Chinesen?

Der Themenpark ist täglich von 9.30 Uhr bis 18 Uhr geöffnet, am Wochenende bis 21 Uhr. Der Eintritt kostet umgerechnet rund 33 Euro pro Person und Tag. Auch wenn gerade die Zahl der Rekorde beeindruckend ist, kritisieren Tierschützer solche Projekte immer wieder. Besonders die Haltung von Walhaien, die bis 12 Meter lang werden können, wird immer wieder angeprangert.

Weitere Informationen

Website des "Guinness Buch der Rekorde" www.guinnessworldrecords.de

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal