Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele > Urlaub in Deutschland >

Cruise Days 2012 in Hamburg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schiffsparade & Feuerwerk: Die Hamburger Cruise Days 2012

19.08.2012, 09:44 Uhr | t-online.de

Cruise Days 2012 in Hamburg. Mit großem Feuerwerk laufen die Kreuzfahrtschiffe bei den Cruise Days aus dem Hamburger Hafen aus (Quelle: dpa)

Mit großem Feuerwerk laufen die Kreuzfahrtschiffe bei den Cruise Days aus dem Hamburger Hafen aus (Quelle: dpa)

Erstmals mit einem großem Rahmenprogramm an Land gehen die Hamburger Cruise Days in diesem Jahr in die dritte Runde. Neben der Ankunft von sieben Kreuzfahrtschiffen gibt es zahlreiche Unterhaltungsangebote an der rund vier Kilometer langen Wasserkante von der Hafen City bis Altona. Drei Tage, vom 17. bis 19. August, feiert ganz Hamburg seinen Hafen. Einige Eindrücke von der Auslaufparade zeigt unsere Foto-Show.

Drei Tage Party am Hamburger Hafen

Mit der Auslaufparade der Kreuzfahrtschiffe hat das maritime Fest "Cruise Days" in Hamburg am Samstagabend seinen Höhepunkt erreicht. Die "weiße Flotte" - eine Formation der "AIDAmar", "Deutschland", "Columbus 2", "Astor" und "Lirica" - fuhr elbabwärts Richtung Nordsee. Die Schiffe wurden von Zehntausenden Schaulustigen entlang der Hafenpromenade zwischen Hafencity und dem Stadtteil Altona verabschiedet - und einem eindrucksvollen Feuerwerk. Fahrgastschiffe und Barkassen eskortierten die Ozeanriesen.

Das Kreuzfahrtspektakel begann mit der Ankunft der "AIDAluna" am Freitagmorgen. Auch die "Queen Mary 2" (Sonntag, 7 bis 19 Uhr) ist dabei.

Quiz & Spiele

Wie gut kennen Sie Deutschland?

Erholung in Bad Wörishofen

Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Dart-Spiel und vielleicht lernen Sie auch noch etwas dazu.
zum Deutschland-Dart-Spiel

Die Besucher erwartete ein Programm in elf Themeninseln aus der Welt der Kreuzfahrt. In der Hafen City gab es das Cruise Village mit einer Bühne für Vorträge, Gesprächsrunden und Musik. Unter dem Motto "Spa&Sport" konnten Zuschauer selbst sportlich aktiv werden. Die Veranstaltungs- und Partymeile mit Musik- und Tanzangeboten erstreckte sich erstmals auf vier Kilometern - von der Hafencity bis zum Altonaer Fischmarkt.

Vor zwei Jahren kamen nach Angaben der Wirtschaftsbehörde rund eine halbe Million Menschen zu dem Fest. Auch in diesem Jahr rechnen die Veranstalter mit einer gleichsam hohen Besucherzahl. Die Cruise Days finden seit 2008 alle zwei Jahre statt.

Blaues Licht für den Hafen

Bereits seit Montag, den 13. August wurde das Großereignis durch die Lichtinstallation von Künstler Michael Batz eingeleitet. Der inszenierte "Blue Port" hat den Hamburger Hafen eine Woche lang täglich ab Einbruch der Dunkelheit in blauem Licht erstrahlen lassen. Das Kunstwerk tauchte den nächtlichen Hafen und Hamburgs Sehenswürdigkeiten für eine Woche in ein magisches blaues Licht. Die Schiffsparade am Samstagabend wird von einem Feuerwerk begleitet. An Land können die Besucher im "Cruise Village" diverse Sportarten ausprobieren. Außerdem locken ein nostalgischer Markt und eine "Wein-Lounge". Auf der Showbühne des NDR gibt es an allen drei Tagen Live-Unterhaltung.

Weitere Informationen

www.hamburgcruisedays.de

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen! 

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal