Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele > Urlaub in Deutschland >

"MS Überlingen": Größtes Schiff des Bodensees getauft

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

MS Überlingen  

Neues Flaggschiff für den Bodensee

21.06.2010, 08:46 Uhr | dpa/sure

"MS Überlingen": Größtes Schiff des Bodensees getauft. Taufzeremonie der "MS Überlingen" (Foto: dpa)

Taufzeremonie der "MS Überlingen" (Foto: dpa)

Es ist der neue Stolz des Bodensees: Die "MS Überlingen", das längste Kursschiff auf dem See und das neue Flaggschiff der Bodensee-Schiffsbetriebe. Nach der Taufe am Samstag nahm das neue Schiff seinen Dienst auf. 700 Passagiere finden Platz an Bord des 58 Meter langen Boots, das vor allem auf dem nördlichen Teil des Bodensees, der auch als Überlinger See bekannt ist, eingesetzt werden soll. Sehen Sie das neue Schiff auch in unserer Foto-Serie.

Acht Millionen Euro für neues Ausflugsschiff

Acht Millionen Euro hat die Reederei in das Schiff investiert, dass die alte "MS Baden" im Kursverkehr ersetzen soll. Der 75 Jahre alte Oldtimer wird in Zukunft nur noch für einzelne Fahrten auf dem Bodensee eingesetzt. Auf den drei großzügigen Freidecks des neuen Schiffs herrscht im Sommer Lounge-Atmosphäre, ein Sonnensegel spendet auf dem dritten Freideck ganz oben angenehmen Schatten. In der Hitze des Sommers können sich Fahrgäste in die gekühlten Innenräume des Schiffes zurückziehen. Der verglaste und klimatisierte Innenbereich bietet viel Platz und Komfort für Ausflügler und für Veranstaltungen. Rund 700 Passagiere können sich gleichzeitig an Bord aufhalten.

Umweltfreundlich und leise

Das elegante Fahrschiff in Stahlbauweise wurde mit modernster, schadstoffarmer Technik ausgerüstet. Zwei Dieselmotoren treiben das Schiff, das wieder die klassische alte Form eines typischen Bodensee-Schiffes hat, im Flüsterton an. Die schnittige Form und der geringe Widerstand sorgen für einen bis zu 30 Prozent geringeren Dieselverbrauch im Vergleich zu älteren Bodenseeschiffen. Das neue Flaggschiff gleitet mit einer Geschwindigkeit von 22 Kilometern pro Stunde über den See. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 26 km/h. Das "Traumschiff" ist 58,2 Meter lang, 12,2 Meter breit, hat eine Verdrängung von 470 Tonnen und eine Leistung von zwei mal 525 PS.

Ausflugsschiff mit Yacht-Feeling

Drei Jahre betrug die Bauzeit des Kursschiffs der neuesten Generation. Selbst Fans der Nostalgie-Schiffe sollen von der Aufenthaltsqualität begeistert sein. Über weitläufige Treppenaufgänge oder mit dem Aufzug erreichen die Passagiere die oberen Decks. Sitzgelegenheiten auf modernen Holzbänken und zwei großen quadratischen Holzdecks, die auch Liegefläche sein können, sorgen für eine Yacht-Atmosphäre. Bei der Konstruktion und Ausstattung der "MS Überlingen" wurde jedoch auch darauf Wert gelegt, dass gehbehinderte und ältere Passagiere einen komfortablen Aufenthalt an Bord haben.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal