Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele >

Höhle Vidgelmir auf Island - ein faszinierendes Naturschauspiel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Reise unter die Erde  

Auf Island öffnet riesige Höhle für Besucher

20.04.2016, 16:35 Uhr | dpa-tmn, t-online.de

Höhle Vidgelmir auf Island - ein faszinierendes Naturschauspiel. Die Höhle Vidgelmir befindet sich in Westisland. Bald können Touristen das Naturschauspiel erkunden. (Quelle: thecave)

Die Höhle Vidgelmir befindet sich in Westisland. Bald können Touristen das Naturschauspiel erkunden. (Quelle: thecave)

Vidgelmir liegt im Westen von Island. Mit einer Länge von knapp 1600 Metern und einer Größe von 148.000 Kubikmetern ist dies laut Visit Iceland die größte Höhle des Landes. Nun werden erstmals Touren tief ins Innere angeboten. Ein paar Eindrücke von dem Naturschauspiel präsentieren wir Ihnen auch in unserer Foto-Show.

Die Höhle leuchtet in verschiedenen Farben und verfügt über faszinierende Lavaformationen. Die Eröffnung ist für den 15. Mai angedacht. Angeboten werden zwei Führungen. Zum einen die "Cave Explorer"-Tour mit einer Dauer von circa 1,5 Stunden. Aufgrund des niedrigen Schwierigkeitsgrades (1/5) ist sie für alle Generationen geeignet. Etwas für Wagemutige hingegen ist die vierstündige "Cave Master"-Tour mit dem deutlich höheren Schwierigkeitsgrad (3/5).

Die Höhle Vidgelmir entstand im zehnten Jahrhundert

Die Höhle Vidgelmir befindet sich im Lavafeld von Hallmundarhraun, das etwa 100 Kilometer nördlich von Reykjavik liegt. Sie entstand – so wie die beiden in der Nähe gelegenen Wasserfälle Barnafossar und Hraunfossar – durch eine gewaltige Eruption im zehnten Jahrhundert.

Quiz & Spiele

Wie gut kennen Sie Deutschland?

Erholung in Bad Wörishofen

Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Dart-Spiel und vielleicht lernen Sie auch noch etwas dazu.
zum Deutschland-Dart-Spiel

1398 wurde das unterirdische Spektakel zum ersten Mal in einer Dokumentation erwähnt. 1993 stießen Forscher bei Ausgrabungen auf Knochen und Schmuck, die vermutlich aus dem Zeitalter der Wikinger stammen.

Weitere Informationen

  • Tour "Cave Explorer": Führungsbeginn im Sommer ist um 10, 11:30, 13, 14:30 und 16 Uhr. Im Winter starten die Touren um 11:30, 13 und 14:30 Uhr. Die Kosten belaufen sich auf 6500 ISK (rund 50 Euro) pro Person.
  • Tour "Cave Master": Im Sommer starten die Führungen um 9 und 13 Uhr. Die Uhrzeiten für die Winterführung werden noch bekanntgegeben. Die Kosten liegen hier bei 14.900 ISK (rund 105 Euro) pro Person.
  • Noch mehr Wissenswertes gibt es auf der offiziellen Seite des Anbieters: www.thecave.is

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal