Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseservices > Fluginfos >

Air Berlin: Neue Business Class und mehr USA-Flüge

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Air Berlin: Neue Business Class und mehr USA-Flüge

06.03.2013, 11:43 Uhr | mro, dpa-tmn

Air Berlin: Neue Business Class und mehr USA-Flüge. Die neuen Sitze der Air-Berlin-Business-Class (Quelle: Air Berlin)

Die neuen Sitze der Air-Berlin-Business-Class (Quelle: Air Berlin)

Mehr Luxus auf der Langstrecke will Air Berlin seinen Gästen bieten, zumindest denen, die bereit sind, dafür zu bezahlen. Die ersten Maschinen sind bereits mit der neuen Business Class ausgestattet. Außerdem will das Unternehmen mehr Flüge in die USA anbieten. Sehen Sie die neue Business Class auch in unserer Foto-Show.

Erneuerungen bei Flotte und an den Airports

Seit kurzem sind die ersten Maschinen von Air Berlin mit einer neuen Business-Class unterwegs. Diese bietet 19 Sitze, die alle direkten Zugang zum Gang haben, ein Großteil der Sitze steht einzeln. Die neuen Sitze lassen sich komplett waagerecht stellen für einen angenehmen Schlaf während des Fluges. Daneben bieten sie eine Massagefunktion. Jeder Platz ist zudem mit einem 15-Zoll-Flachbildschirm ausgestattet. Bis zum Jahresende sollen alle Langstreckenflieger auf diese umgerüstet sein. Bei einer Testbuchung für einen Flug von Berlin nach Chicago im Mai war der Preis für einen Business-Class-Platz fast vier Mal so hoch wie für einen in der Economy Class. Die Sitze in der Economy-Klasse wurden bereits im vergangenen Jahr ausgetauscht. Sie haben nun höhenverstellbare Nackenkissen und Antithromboseauflagen. Außerdem findet sich in jedem Sitz ein Entertainmentprogramm. Auch an den Airports soll sich einiges verändern. In Düsseldorf wird im Mai mit dem Neubau der Lounge für Vielflieger begonnen. Eine ähnliche Lounge soll nach Fertigstellung auch am neuen Berliner Flughafen BER zu finden sein. In Hamburg erwartet Vielflieger ab April ein neuer exklusiver Wartebereich. 

Mehr Flüge in die USA

Air Berlin baut zudem seine Verbindungen in die USA aus. Ab Ende März fliegt Deutschlands zweitgrößte Airline nach Chicago. Ab Mai geht es mit fünf Flügen pro Woche von Berlin und täglich von Düsseldorf nach Miami, teilte das Unternehmen am Rande der Reisemesse ITB in Berlin mit. Zudem werde die Zahl der Nonstop-Flüge von Düsseldorf nach New York-JFK von sieben auf zehn pro Woche erhöht. Los Angeles wird von Düsseldorf vier statt bisher drei Mal pro Woche angesteuert. 

Quiz & Spiele

Wie gut kennen Sie Deutschland?

Erholung in Bad Wörishofen

Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Dart-Spiel und vielleicht lernen Sie auch noch etwas dazu.
zum Deutschland-Dart-Spiel

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Welche Airline bevorzugen Sie?
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal