Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Hoteltipps >

Hotelbewertungen: Die zehn schönsten Hotels auf einsamen Inseln

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Die zehn schönsten Hotels auf einsamen Inseln

05.03.2012, 08:38 Uhr

Hotelbewertungen: Die zehn schönsten Hotels auf einsamen Inseln. Einfach nur paradiesisch ist das "Hotel Bora Bora Pearl Beach Resort & Spa" (Foto: HolidayCheck.de)

Einfach nur paradiesisch ist das "Hotel Bora Bora Pearl Beach Resort & Spa" (Foto: HolidayCheck.de)

Der Winter entfacht Sehnsucht nach Sonne, Strand und Meer. Wer einmal in die Rolle des Robinson Crusoe schlüpfen möchte, kann hier seinen Traum verwirklichen. Das Hotelbewertungsportal HolidayCheck.de hat die zehn schönsten Hotels auf einsamen Inseln zusammengestellt. Sie zeichnen sich vor allem durch ihre Lage in einzigartigen Landschaften fern vom Massentourismus aus. Schauen Sie sich diese auch in unserer Foto-Show an.

1 "Hotel Fregate Island Private ******", Seychellen

Fern ab vom Massentourismus bietet die Privatinsel Fregate Island auf den Seychellen sieben traumhafte Sandstrände, glasklaren indischen Ozean, eine Vielzahl an seltenen Tierarten und wild wachsende Blütenpracht. Villaeigener Jacuzzi, Massage und Wellnessbehandlung im Spa Center, lassen dem Alltagsstress keine Chance. Die Verbindung von Luxus, Entspannung, Natur und unaufdringlichem Service auf Fregate fühlt sich schnell wie ein zweites Zuhause an.

2. "Pangkor Laut Resort *****+", Malaysia

Das "Pangkor Laut Resort" liegt auf der Privatinsel Pangkor Laut, an der Westküste Malaysias. Nur ein kleiner Teil der Insel wurde für dieses Resort bebaut. Mitten in einem unberührten Paradies mit faszinierenden Regenwäldern und weißen Traumstränden sind die Villen des Resorts im Stil eines malaysischen Dorfes erbaut. Man wohnt entweder umgeben von Palmen und Sträuchern mit Blick auf den Indischen Ozean oder auf Stelzen direkt im kristallklaren Wasser. Pangkor Laut eignet sich ideal für Wellness- und Naturliebhaber sowie für einen abgeschiedenen Badeurlaub.

3. "Hotel Fridays Resort ****", Philippinen

Das "Fridays" ist ein kleines, gemütliches und traumhaft romantisches Hotel auf den Philippinen. Mit den Füßen im Sand, ist schon das Frühstück mit Blick auf das zehn Meter entfernte Meer ein wahrer Genuss. Mit dem außergewöhnlich weißen Sand zählt der White Beach zu einem der schönsten Strände der Welt. Die Sandkörner sind so fein wie Puderzucker und bilden mit dem türkisschimmernden Meer ein faszinierendes Farbenspiel. In den Zimmern fühlt man sich wie Robinson Crusoe, denn sie sind alle aus Bambus gebaut und mit Palmenwedeln gedeckt.

4. "Hotel W Maldives Retreat & Spa *****+", Malediven

Das Paradies für Erwachsene liegt auf der 240 mal 210 Meter kleinen Malediven-Insel Fedsu. Wunderschöner weißer Sand umgibt die üppig bewachsene Insel, mehrere Lagunen laden zum Baden und Entspannen ein. Aber auch Sportbegeisterte kommen auf Fedsu nicht zu kurz. Ob beim Tauchen im resorteigenen Riff oder bei einer rasanten Fahrt übers Wasser mit dem Sea Bob aus einem der James Bond Filme. Hier hat jeder Gast die Qual der Wahl, die Nächte in einem auf Stelzen aus dem Meer ragenden Wasserbungalow mit Glasbodenfenster oder in einem von Palmen umgebenen Bungalow am Strand zu verbringen.

5. "Hotel Peppers Palm Bay ****", Australien

Dieses Hotel liegt auf Long Island versteckt an einem privaten, abgesonderten Sandstrand im Herzen des Great Barrier Reefs. Das Gebiet des Great Barrier Reef gehört zu den schönsten Stränden, Segel- und Tauchrevieren Australiens und der ganzen Welt. Weiße Sandstrände, türkisfarbenes Meer und grüne Hügel garantieren einen unvergesslichen Inselurlaub. Das Peppers Palm Bay Hotel bietet eine sehr ruhige und gemütliche Atmosphäre. Wallabies, Schildkröten und schöne Schmetterlinge können von der Hängematte auf dem Balkon aus bestaunt werden.

6. "Hotel Mirihi Island Resort ****+", Malediven

Der Werbespruch der Insel „as unique as you“ trifft voll und ganz zu. Direkt nach der Ankunft auf der kleinen Barfußinsel Mirihi (300 mal 75 Meter) fliegen die Schuhe in eine Ecke und der feine Sand unter den Füßen löst erste Urlaubsgefühle aus. Auf der großen Terasse des Wasserbungalows, die nur vom Meer aus einsehbar ist, relaxen Gäste ungestört. Für Abenteuerlustige bietet das Hotel am Hausriff eine einzigartige Unterwasserwelt mit Schiffswrack.

7. "Hotel Bora Bora Pearl Beach Resort & Spa *****", Bora Bora

Auf der kleinen Insel Motu Te Vairoa vor Bora Bora befindet sich dieses Resort direkt an einer blauen Lagune mit uneingeschränktem Blick auf den Mount Otemanu. Das Pearl Beach ist nur per Boot zu erreichen. Weißer Sandstrand und wunderschöne tropische Landschaft laden zu Spaziergängen ein. Während einer Massage im erstklassigen Wellness- und Spa-Bereich ist der Alltag schnell vergessen. Motu Te Vairoa liefert Südsee Idylle von ihrer schönsten Seite.

8. "Hotel Phi Phi Island Village ****", Thailand

Die sehr ruhig gelegene Bungalowanlage liegt an der Ostseite der Insel Koh Phi Phi in Thailand, direkt am 800 Meter langen, flach abfallenden Sandstrand der Loh-Ba-Gao-Bucht. Inmitten üppiger tropischer Vegetation wohnt man in Holzbungalows, die auf Stelzen gebaut sind. Das besondere an dieser Bucht ist, dass sie sogar im Sommer während der Monsunzeit zum Schwimmen geeignet ist.

9. "Hotel Pink Sands *****", Bahamas

Das Pink Sands liegt direkt am fünf Kilometer langen, flamingorosa Sandstrand von Harbour Island auf den Bahamas. Die Farbe des Strandes wird hervorgerufen durch schimmernde Quarzkristalle. Die stilvolle Anlage liegt mitten in einem tropischen Garten und verfügt über 25 pastellfarbene, maurische Cottages, in denen jedes Zimmer individuell gestaltet wurde und hohen Komfort bietet. Das Pink Sands wird nicht zuletzt wegen seiner entspannten Atmosphäre und dem diskreten, exzellenten Service seit über 40 Jahren als Hideaway vieler Hollywood Berühmtheiten geschätzt.

10 "Hotel & Bungalows Comino ***+", Malta

Das Hotel liegt auf der drei Quadratkilometer großen, autofreien Insel Comino zwischen Malta und Gozo. Vom Hotel aus ist der Blick auf die Küste mit ihren zahlreichen Höhlen sehr schön. Höhepunkt Cominos ist die Blaue Lagune, ein geschützter Meeresarm mit glitzerndem, türkisblauem Wasser und weißem Sand. Comino ist ein Paradies für Badegäste, Schnorchler, Taucher und Familien.

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!

Haben Sie im Urlaub ein besonders schönes Foto geschossen? Dann teilen Sie doch Ihr Urlaubsfoto mit anderen Lesern im t-online.de Reiseführer!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal