Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Hoteltipps >

Leichenhalle wird Hotel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Leichenhalle wird Hotel

23.10.2012, 11:02 Uhr | AFP

Leichenhalle wird Hotel. Hier sollen nach Fertigstellung des Hotels die Gäste schlafen. (Quelle: AFP)

Hier sollen nach Fertigstellung des Hotels die Gäste schlafen. (Quelle: AFP)

Genial oder geschmacklos? Da scheiden sich wohl die Geister: Auf der australischen Insel Tasmanien will ein Geschäftsmann eine ehemalige Leichenhalle zum Hotel umbauen. Schauen Sie sich das Gebäude auch in unserer Foto-Show an.

Schlafen auf der Totenbahre

Im neuen Hotel könnten die Gäste künftig auf Totenbahren oder gar in ausziehbaren Kühlzellen schlafen, sagte Hadyn Pearce. Zur Einrichtung gehöre auch eine Badewanne, in der früher Leichen gewaschen wurden. Der Ort sei "wunderschön", sagte Pearce. Ein gewöhnliches Doppelbett solle die Einrichtung noch ergänzen. Die Herberge für Besucher, die sich nachts nach Totenstille sehnen, soll Anfang 2013 eröffnen. Der Antiquitätenhändler Pearce hatte das Gebäude aus den 1950-er Jahren, das früher zu einer psychiatrischen Anstalt gehörte, vor einigen Jahren gekauft. Zuletzt blieb es mehr als ein Jahrzehnt lang ungenutzt. Es gehört zu einem Komplex von sechs Häusern, die derzeit renoviert werden.

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!

Quiz & Spiele

Wie gut kennen Sie Deutschland?

Erholung in Bad Wörishofen

Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Dart-Spiel und vielleicht lernen Sie auch noch etwas dazu.
zum Deutschland-Dart-Spiel

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
42.000 Tonnen schwer 
70.000 PS treiben gigantischen Koloss an

Bis zu 40 Luftfahrzeuge können an Deck transportiert werden. Video



Anzeige
shopping-portal