Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Hoteltipps >

"Schwebendes" Hotel: In 400 Metern Höhe wie im Adlerhorst schlafen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Schwebendes" Hotel  

In 400 Metern Höhe wie im Adlerhorst schlafen

23.07.2015, 13:51 Uhr | mro

"Schwebendes" Hotel: In 400 Metern Höhe wie im Adlerhorst schlafen. Was für eine Aussicht: Die Kapseln der "Skylodge" hängen in 400 Meter Höhe. (Quelle: www.naturavive.com)

Was für eine Aussicht: Die Kapseln der "Skylodge" hängen in 400 Meter Höhe. (Quelle: www.naturavive.com)

Schon der Gang ins Hotelzimmer lässt Besuchern die Knie schlottern. Über einen Klettersteig kämpfen sich die Gäste über schmale Leitern und an Drahtseilen bis in 400 Meter Höhe. Zur Belohnung winken eine Nacht und ein Morgen mit einer Aussicht wie aus einem Adlerhorst. Die durchsichtigen Kapseln der "Skylodge Adventure Suites" in Peru gehören zu den ungewöhnlichsten Hotelzimmern der Welt. Sehen Sie diese auch in unserer Foto-Show.

Die ungewöhnliche Unterkunft befindet sich im Valle Sagrado (deutsch: "Heiliges Tal") nördlich der peruanischen Stadt Cusco. Drei der durchsichtigen Kapseln-Suiten aus Aluminium und Polykarbonat hängen an Stahlseilen am Berg. Trotz des begrenzten Platzes gibt es ein Minimum an Komfort. Ein eigenes Badezimmer pro Kapsel mit Toilette, richtige Matratzen und Bettzeug sorgen für einen bequemen Aufenthalt. Sogar Leselampen gibt es. Gegen neugierige Blicke aus den benachbarten "Skylodge Suites" schützen Vorhänge. Jede Suite hat eine Länge von etwa sieben Metern, Breite und Höhe gibt der Betreiber mit etwas weniger als zweieinhalb Metern an.

Per Seilbahn wieder zu Boden

Eine Nacht in der Lodge kostet pro Person umgerechnet etwas mehr als 280 Euro pro Person. Im Preis inbegriffen sind der Transfer aus Cusco, die Ausrüstung für den Klettersteig, Abendessen und Frühstück. Statt über den Klettersteig können Besucher alternativ über einen Wanderweg zu den Kapseln kommen. Der Abstieg am nächsten Tag ist noch einmal ein kleines Abenteuer - und geht deutlich schneller als der Aufstieg. An mehreren Seilrutschen geht es bergab. Wem der Aufenthalt in den Skylodges nicht so wichtig ist, der kann beim Anbieter nur den Klettersteig oder die Seilrutschen buchen.

UMFRAGE
Würden Sie gerne eine Nacht in der Skylodge verbringen?

Die "Skylodge Adventure Suites" eröffneten 2013. Auf dem Bewertungsportal Tripadvisor schwärmen Besucher von einer "unvergesslichen Erfahrung", dem "coolsten Ort auf Erden" und loben das kompetente Personal.

Weitere Informationen:

www.naturavive.com (englisch)

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal