Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Hoteltipps >

Null-Stern-Hotel in der Schweiz: Ein Doppelbett in freier Natur

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Null-Stern-Hotel  

Diese Unterkunft besteht nur aus einem Doppelbett

21.07.2016, 17:18 Uhr | Z. Tomsic, t-online.de

Null-Stern-Hotel in der Schweiz: Ein Doppelbett in freier Natur. Ein Doppelbett, umgeben von der Schweizer Bergwelt - so sieht das Null-Stern-Hotel im Safiental aus. (Quelle: Atelier für Sonderaufgaben/Null Stern)

Ein Doppelbett, umgeben von der Schweizer Bergwelt - so sieht das Null-Stern-Hotel im Safiental aus. (Quelle: Atelier für Sonderaufgaben/Null Stern)

Wände und Dach? Überflüssig! Das neu eröffnete Null-Stern-Hotel im Schweizer Safiental besteht nur aus einem Doppelbett. Der ideale Rückzugsort für Naturverbundene. Ein paar Eindrücke von der ungewöhnlichen Unterkunft präsentieren wir Ihnen in unserer Foto-Show.

Hinter dieser verrückten Idee stecken die Ostschweizer Konzeptkünstler Frank und Patrik Riklin, in Kooperation mit dem Tourismusverband Safiental. Geeignet ist die etwas andere Form des Landurlaubs für all diejenigen, die gerne in der freien Natur übernachten möchten. Während anderswo möglichst viele Hotel-Sterne angestrebt werden, tritt das Null-Stern-Hotel den Weg in genau die andere Richtung an. Was nicht bedeutet, dass Gäste auf Service und Komfort verzichten müssen. Im Gegenteil: Die Zahl Null verkörpert die Freiheit und die Unabhängigkeit, den Luxus neu zu definieren.

Sollte das Wetter nicht mitspielen, gibt es in der Nähe einen Stall. Dieser kann als Rückzugsort und Umkleide genutzt werden. Zusätzlich steht eine starke Taschenlampe zur Verfügung und es gibt einen mit Wasser gefüllten Krug für die Morgentoilette. Duschen können die Gäste nicht, aber 10 Gehminuten entfernt bietet der Gasslihof ein WC.

Quiz & Spiele

Wie gut kennen Sie Deutschland?

Erholung in Bad Wörishofen

Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Dart-Spiel und vielleicht lernen Sie auch noch etwas dazu.
zum Deutschland-Dart-Spiel


Der "Hotelier" ist die Gemeinde

Um das Wohlergehen des Gäste kümmert sich die Gemeinde. Je nachdem, wer gerade zur Verfügung steht, übernimmt die Rolle des Gastgebers. Mal ist es eine Mitarbeiterin der Gemeinde, mal ein Landwirt, der Kaffee am Bett serviert. Eine Übernachtung im Open-Air-Bett kostet 250 Schweizer Franken (circa 230 Euro). Nicht gerade preisgünstig, dafür hat man freie Sicht auf die Bergwelt - und mit etwas Glück auf einen sternenklaren Himmel.

Das Konzept soll landesweit ausgebaut werden. Die Erfinder Frank und Patrik Riklin streben nämlich an, weitere Schweizer Täler in sogenannte "Hotelräume" zu verwandeln. Als dauerhafte Installationen, mitten im Naturgelände der Schweiz.

Die Zwillingsbrüder sind keine Unbekannten. Von 2008 bis 2010 boten sie bereits Übernachtungen in einer Luftschutzanlage der St. Gallener Gemeinde Sevelen an und sorgten damit weltweit für Furore. Sie sind somit die Begründer des Null-Stern-Hotelkonzeptes, das sie "Null Stern – the only star is you" nennen. Jahre später nun der Sprung vom Bunker aufs Land: Ohne Immobilie, ohne Wände und ohne Dach. Eine Verbindung gibt es dennoch - das Bett stammt aus dem ehemaligen Null-Stern-Hotelbetrieb.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal