Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Kreuzfahrten >

Kreuzfahrtschiffe in deutschen Häfen 2012

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Shipspotter aufgepasst: Kreuzfahrtschiffe in deutschen Häfen

12.01.2012, 09:50 Uhr | Markus Roman, mro

Kreuzfahrtschiffe in deutschen Häfen 2012.  Die Queen Elizabeth besuchte im Januar Hamburg (Quelle: dapd)

Die Queen Elizabeth besuchte im Januar Hamburg (Quelle: dapd)

Nicht nur an Bord sind die riesigen Kreuzfahrtschiffe eine Attraktion. Zu Ausdockungen und Emsüberführungen der Meyer Werft in Papenburg kommen regelmäßig viele Schaulustige, bei Hafenfesten wie dem Hamburger Hafengeburtstag oder der Kieler Woche sind die Megaliner Hingucker Nummer eins. Wir verraten, wann Sie an den deutschen Kreuzfahrthäfen welche Schiffe zu sehen bekommen. Einige Termine haben wir auch in unserer Klick-Show zusammengestellt.

Hamburg: Der erste Star war schon da

Am 8. Januar machte in Hamburg bereits die "Queen Elizabeth" fest, auf ihr präsentierte das Hamburg Cruise Center die Ergebnisse des Jahres 2011 sowie den Ausblick auf das kommende Jahr. Das nächste Mal wird allerdings ein Kreuzfahrtriese erst im März festmachen: Die "AIDAluna" kommt am 24. und wieder am 31. März nach Hamburg. Für die Kreuzfahrtsaison 2012 erwartet Hamburg 164 Schiffsanläufe, das wären 39 Prozent mehr als im Vorjahr. 150 der Anläufe sind Start- und Zielanläufe, nur 14 als Zwischenstopp einer längeren Kreuzfahrt geplant. Das macht Hamburg in erster Linie zu einem so genannten Passagierwechselhafen. "Die Passagierzahl wird insgesamt auf über 400.000 steigen", sagt Dr. Behn, Vorstandsvorsitzender des Hamburg Cruise Center. Das wären 27 Prozent mehr als im Vorjahr. 2012 haben bereits 25 Reeder insgesamt 38 Kreuzfahrtschiffe in der Hansestadt angemeldet.

Highlights Hafengeburtstag und Cruise Days

AIDA Cruises kommt 2012 auf insgesamt 48 Abfahrten ab Hamburg. Erstmalig läuft in der Saison 2012 die italienische Reederei MSC Kreuzfahrten Hamburg an, die mit der "MSC Lirica" gleich 25 Reisen ab/an Hamburg anbieten wird. Daneben stockt Costa Cruises sein Angebot am Standort Hamburg auf und kommt 2012 mit zwei Schiffen in die Hansestadt, der "Costa Magica" (13 Abfahrten) und der "Costa Pacifica" (4 Abfahrten). Dazu kommt zweimal die "Costa neoRomantica". Auch die beliebten Queen-Schiffe der Cunard-Reederei sind 2012 mehrmals zu Gast. Die "Queen Elizabeth" kommt einschließlich des Januarbesuchs fünf Mal nach Hamburg, das nächste Mal am 29. April. Die "Queen Mary 2" erweist Hamburg sechs mal die Ehre, das nächste Mal am 13. Mai - pünktlich zum Abschluss des 823. Hafengeburtstages, der am 11. Mai startet. An diesem Wochenende finden sich außerdem gleich vier AIDA-Schiffe ("AIDAluna", "AIDAmar", "AIDAblu" und "AIDAsol") sowie die "Deutschland" in Hamburg ein. Ein weiterer Höhepunkt für Kreuzfahrtfans sind die "Hamburg Cruise Days" vom 17. bis 19. August. Unter anderem werden "AIDAluna", "AIDAmar", "Deutschland", "Astor", "Columbus 2", "MSC Lirica" und wiederrum die "Queen Mary 2" erwartet.

Quiz & Spiele

Wie gut kennen Sie Deutschland?

Erholung in Bad Wörishofen

Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Dart-Spiel und vielleicht lernen Sie auch noch etwas dazu.
zum Deutschland-Dart-Spiel

Warnemünde: Mehr Schiffe als 2011

Auch nach Rostock-Warnemünde kommen 2012 mehr Schiffe als im vergangenen Jahr. 181 Anläufe von 40 Schiffen sind bislang gemeldet. Die Kreuzfahrtsaison 2012 in Warnemünde soll am 23. April mit dem Anlauf von "AIDAsol" beginnen. Enden wird sie voraussichtlich am 25. November mit dem Auslaufen des englischen Passagierschiffes "Black Watch". AIDA Cruises startet mit "AIDAsol" und "AIDAblu" von Warnemünde aus zu insgesamt 33 Rundreisen in die Ostsee. Die amerikanischen Reedereien Norwegian Cruise Line und Princess Cruises sowie die italienische Reederei Costa planen Teilreisewechsel. Drei Vierfachanläufe, am 10. Juni, 20. und 23. Juli, bei denen an den ersten beiden Terminen ein Schiff in den Überseehafen ausweichen muss, und zwölf Dreifachanläufe stehen im Anlaufkalender für 2012. Sechs Schiffe kommen erstmals nach Rostock: "Costa Allegra", "Costa Fortuna", "Gann", "Nautica", "Star Flyer" und "Ryndam". Am häufigsten werden die Kreuzfahrtschiffe "AIDAblu" (17 Mal), "AIDAsol" (16 Mal), "Costa Fortuna" (15 Mal), "Norwegian Sun" (15 Mal), "Empress" (12 Mal) und "Emerald Princess" (11 Mal) zu Gast sein.

Kiel: Saison beginnt am 31. März

In Kiel beginnt die Kreuzfahrtsaison am 31. März, dann ist die "AIDAcara" zu Gast. Bislang sind etwa 140 Anläufe von 28 verschiedenen Schiffen gemeldet. Wie Hamburg ist Kiel in erster Linie Start- und Zielhafen, es gibt verhältnismäßig wenige Zwischenstopps. Ein maritimes Highlight wird ein Besuch der "Queen Elizabeth" am 24. Juli. Außerdem das Segelevent "Kieler Woche" vom 16. bis 24. Juni. Allein in dieser Woche sind 17 Anläufe geplant, unter anderem kommen das Segel-Kreuzfahrtschiff "Star Flyer" sowie die Schiffe "Rotterdam", "Mein Schiff" und "MSC Poesia".

Bremerhaven: "Disney Fantasy" wird ausgerüstet

Als erstes Schiff der Saison ist ein Megaliner der Marke "made in Germany" zu Gast: Die gerade erst aus der Meyer Werft ausgedockte "Disney Fantasy" wird in Bremerhaven ausgerüstet. Zu diesem Zweck kommt das Schiff Mitte Januar und bleibt drei Wochen vor Anker. Passagiere gehen hier allerdings nicht an Bord. Ansonsten beginnt die Saison am 1. Mai, dann wird die "Albatros" der Reederei Phoenix Reisen festmachen. Insgesamt sind 46 Anläufe von neun Schiffen geplant, etwa 60.000 Passagiere werden erwartet. Fast alle Anläufe sind Zwischenstopps, lediglich die "Cap San Diego" startet beziehungsweise stoppt je zwei Mal in Bremerhaven. Am häufigsten werden die "Albatros" (zwölf Mal) und "Artania" (neun Mal) der Reederei Phoenix Reisen, sowie die "Astor" (neun Mal) erwartet.

Lübeck-Travemünde: Weniger Kreuzfahrten

in Lübeck gibt es nach Aussage der Betreiber im kommenden Jahr weniger Kreuzfahrtschiffe als vergangenes Jahr. Zwei Reedereien haben sich inzwischen angekündigt, 24 Anläufe wird es voraussichtlich geben. Nicht mehr anlaufen wird Lübeck die "Deutschland" sowie eine "Queen".

Weitere Informationen:

Mehr Details zu An- und Abfahrten der Kreuzfahrtschiffe gibt es auf den Websites der Hafen-, beziehungsweise Terminalbetreiber

Hamburg Cruise Center, www.hamburgcruisecenter.eu

Hafen Rostock, www.rostock-port.de

Seehafen Kiel, www.port-of-kiel.de (Detaillierte Anlaufpläne ab 17. Januar 2012)

Columbus Cruise Center Bremerhaven, www.cruiseport.de

Lübecker Hafen-Gesellschaft, www.luebeck-cruise.de

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal