Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Aktuelles >

Aus für Scharia-Airline Rayani Air in Malaysia

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Unzuverlässig und unsicher  

Aus für Scharia-Airline in Malaysia

13.06.2016, 17:56 Uhr | AFP, dpa

Aus für Scharia-Airline Rayani Air in Malaysia. Stewardessen der malaysischen Fluglinie Rayani Air trugen den Hidschab, der Kopf und Hals bedeckt. (Quelle: dpa)

Stewardessen der malaysischen Fluglinie Rayani Air trugen den Hidschab, der Kopf und Hals bedeckt. (Quelle: dpa)

Die Regeln an Bord richteten sich streng nach islamischem Recht, aber Sicherheit und Pünktlichkeit wurden weniger streng gehandhabt. Behörden haben der Scharia-konformen Fluggesellschaft Rayani Air in Malaysia jetzt die Lizenz entzogen. 

Rayani Air hatte erst im Dezember 2015 den Betrieb aufgenommen und war nach eigenen Angaben eine von wenigen Fluggesellschaft weltweit, die sich nach den Regeln des islamischen Rechts richten. Rayani Air flog mit zwei Boeings zwischen der Hauptstadt Kuala Lumpur und den Flughäfen Langkawi und Kota Bharu.

Verspätungen und Ausfälle häuften sich

Die malaysische Luftverkehrsbehörde DCA hatte Rayani Air im April zunächst vorläufig gesperrt und Ermittlungen eingeleitet. Sowohl Passagiere als auch die Regierung hatten sich über Verspätungen und kurzfristige Flugstreichungen beschwert. Piloten waren nach ausgebliebenen Gehaltszahlungen in den Streik getreten.

Nun sei die Lizenz von Rayani Air widerrufen worden, weil "Sicherheit in der Luftfahrtindustrie von allerhöchster Bedeutung ist", erklärte DCA-Generaldirektor Azharuddin Abdul Rahman.

Stewardessen mit Kopftuch und Alkoholverbot

Die Stewardessen der Gesellschaft trugen den Hidschab, der Kopf und Hals bedeckt, und das Essen wurde halal, also entsprechend der islamischen Speisevorschriften, zubereitet. Alkohol gab es an Bord nicht. Ähnliche Vorschriften gelten auch bei Royal Brunei Airlines (RBA), Saudi Arabian Airlines und Iran Air.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal