Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele >

Kirchen: Zehn spektakuläre Neubauten ungewöhnlicher Kirchen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Zehn ungewöhnliche Kirchen

21.12.2011, 11:16 Uhr | t-online.de, mro

Kirchen: Zehn spektakuläre Neubauten ungewöhnlicher Kirchen. Capela de Santa Ana (Quelle: Fernando Guerra)

Nach Akustik gebaut: Die Capela de Santa Ana (Quelle: Fernando Guerra)

Glockenturm, Kirchenschiff und Kreuz sind typischerweise die Elemente, die eine Kirche ausmachen. Zudem gehören vor allem alte Gotteshäuser meist zu den beliebten Sehenswürdigkeiten einer Region. Wer jedoch genug von den klassischen Kirchen hat, sollte vielleicht mal einen Blick auf die modernere Variante werfen. Die Beratungsfirma "Emporis" hat zehn architektonisch ungewöhnliche Kirchen zusammengestellt, die Sie auch in unserer Foto-Show sehen können. Bei der Bewertung von Baukunst hat das Unternehmen Erfahrung. Seit elf Jahren verleiht "Emporis" den renommierten "Skyscraper-Award" für moderne Hochhaus-Architektur.

Klassisches Kirchenbild verändert

Im letzten Jahrzehnt sind weltweit spektakuläre neue Kirchen gebaut worden. Die Menschen feiern heute Weihnachten vielfach in faszinierenden Gotteshäusern. Die zehn spektakulärsten dieser Neubauten stehen in Europa, Japan, den USA und in der Elfenbeinküste. Form und Einrichtung herkömmlicher Kirchen werden durch den Glockenturm, das Kirchenschiff und das Kreuz bestimmt. "Immer mehr moderne Kirchen brechen jedoch mit dieser althergebrachten Form - das Aussehen der heiligen Stätten verändert sich immer schneller", so Matthew Keutenius, Architektur Experte bei "Emporis". Die Top 10 der spektakulärsten Kirchen der Welt wurde von einem Emporis-Expertenkomitee zusammengestellt. Es bewertete neuartige Designs sowie außergewöhnliche Materialien und Bautechniken von Kirchneubauten aus dem dritten Jahrtausend.

Kirche aus schweren Stahlplatten oder Glasfaser

Die "Martin Luther Church" in Hainburg, Österreich, ist eines dieser revolutionär konstruierten Gebäude. Für das Dach wurden Techniken aus dem Schiffbau angewendet. Es besteht aus gewölbten, 23 Tonnen schweren Stahlplatten. Die "Church of the Holy Cross" in Jyllinge, Dänemark, ist eine Glasfaserkonstruktion. Umgeben von unberührter Natur sticht sie aus ihrem Umfeld hervor und sieht von weitem wie ein schwebendes UFO aus. Trotz modernem Design versuchen die neu gebauten Kirchen, den spirituellen Geist auch in der Architektur zu vermitteln. So soll die weiße Fassade der 2008 neu gestalteten "St. Bonifatius Kirche" in Herbrechtingen laut "Emporis" ein Symbol des Immateriellen und Transzendenten sein.

Klassische Elemente und eine nach dem Sound gebaute Kirche

Bei anderen modernen Gotteshäusern bedient man sich dagegen einem in der Vergangenheit populären Stil mit modernen Elementen. So spiegelt die Front der Mailänder "Christ Resurrection Church" einen Stil, der im 17. Jahrhundert populär war, passt sich aber trotzdem der industriellen Umgebung an. Die "Aging in Africa church" ist dagegen noch nicht einmal gebaut. Sie soll in den nächsten anderthalb Jahren in Lagoon Aby in der Elfenbeinküste entstehen. Die "Capela de Santa Ana", die im Jahre 2009 in Sousanil in Portugal fertig gestellt wurde, bezieht laut "Emporis" ihre Form dagegen aus akustischen Überlegungen.

Kirche aus Sichtbeton und Kupferdächer

Mit Form, Funktion und Licht spielt dagegen das zunächst gewöhnungsbedürftige Design der Kirche "Holy Rosary Catholic Church" mit viel Sichtbeton in Louisana. Die slowenische Kirche "Farewell Chapel" in Krasjna bei Ljubljana hat als besonderes Designelement ein transparentes Kreuz in der Decke eingelassen, das bei Nacht leuchtet. Die finnische Kapelle "Chapel of St. Lawrence" bei Vantaa beeindruckt dafür mit einem spektakulären Kupferdach, das auch von Innen sichtbar ist.

"Geheiligtes Land" in Japan

Das pulsierende Stadtleben Tokios umgibt die "Harajuku Church". Die Außenfassade wurde von der trockenen Landschaft Palästinas beeinflusst - die Kirche verkörpert das Geheiligte Land in der asiatischen Metropole. Die Weitläufigkeit und Helligkeit im Inneren machen sie zu einem Ruhepol inmitten des Großstadtlärms. Im schnelllebigen 21. Jahrhundert verändern sich auch Design und Bautechnologien von Kirchen. Die Architekten dieser zehn Gotteshäuser haben mit der Norm gebrochen und aus Kirchen Kunstwerke gemacht.

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal