Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele > Schweiz >

La Claustra Schweiz: Hotel in der Artilleriefestung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

La Claustra Schweiz: Hotel in der Artilleriefestung

10.05.2013, 15:57 Uhr | Markus Roman, mro

La Claustra Schweiz: Hotel in der Artilleriefestung. "La Claustra": Luxushotel im Berginneren (Quelle: La Claustra)

"La Claustra": Luxushotel im Berginneren (Quelle: La Claustra)

Luxus in der Artilleriefestung: Das Vier-Sterne-Hotel "La Claustra" inmitten der San-Gottardo-Region ist wohl weltweit einzigartig. Einst ein Unterschlupf vor drohende Bombardements finden sich hier heute Restaurants, Gästezimmer und Seminarräume. Das Hotel gibt es seit 2004, im Mai wird es nach der Winterpause wieder eröffnet. Sehen Sie das ungewöhnliche Hotel auch in unserer Foto-Show.

Kein Handy, kein Fernseher

Der ehemalige Artilleriebunker liegt auf 2050 Metern Höhe unter dem Gotthardpass. Fünf Jahre dauerte der erste Umbau seit 2004, der die feucht-kalte Höhle um komfortable Gästezimmer, ein Restaurant und Seminarräume ergänzte. Bis zu 30 Gäste finden in den 17 Zimmern Platz, vor allem für Seminare bietet sich das ungewöhnliche Hotel an. Außerhalb der modernen, nachträglich eingesetzten Räume, bleibt die ursprüngliche Fels-Magie erhalten - ebenso wie das ganz eigene Klima im Berg. Das Gestein ist feuchtnass, feine Wassertropfen glitzern im fahlen Licht und jeder Schritt hallt aus dem Innern der Tunnelröhre zurück, als ob im Gestein noch das Schnaufen und Scheppern der Soldaten gespeichert wäre, welche vor langer Zeit die Katakomben bewohnten. Das Einsamkeits- und Abgeschiedenheitsgefühl verstärkt noch, dass es in der Festung keinen Handyempfang und keine Fernseher gibt.

Besuch nur nach Voranmeldung

Die Höhe des Hotels verhindert allerdings auch, dass es ganzjährig geöffnet werden kann. Zu wahrscheinlich ist es, dass das ungewisse Wetter auf den Alpen den Zugang erschwert oder gar unmöglich bis gefährlich macht. Deswegen wird das "La Claustra" nur in den Sommermonaten geöffnet, in der Regel von Mai bis Ende Oktober. Ein Aufenthalt ist nur nach Voranmeldung möglich. Wer im Hotel selbst noch nicht genug hat von der Festungsromantik des Schweizer Reduit, ist zudem in nur 20 Minuten zu Fuß im "Sasso San Gotardo". Der Themenpark In der ehemaligen Befestigungsanlage "Sasso da Pigna" informiert über den Mythos Gotthard anhand von fünf großen Themenbereichen: Mobilität und Lebensraum, Wetter und Klima, Wasser, Energie sowie Sicherheit.

Quiz & Spiele

Wie gut kennen Sie Deutschland?

Erholung in Bad Wörishofen

Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Dart-Spiel und vielleicht lernen Sie auch noch etwas dazu.
zum Deutschland-Dart-Spiel

Weitere Informationen:

Das Hotel liegt etwa auf halber Strecke zwischen Zürich und Mailand. Anfahrt mit dem Auto erfolgt über die San Gottardo Passhöhe. Preisbeispiel: Das Seminarpaket mit 24-Stunden-Pauschale inklusive Verpflegung kostet pro Person im Doppelzimmer etwa 240 Euro.

Kontakt: Conference Hotel La Claustra, San Gottardo, 6780 Airolo, Tel. +41 (0)91 880 50 55, Fax +41 (0)91 880 00 16, E-Mail: info@claustra.ch, Internet: www.claustra.ch


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal