Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Skiurlaub >

Schneeparadies Ischgl: Skifahren bis Anfang Mai

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Skiurlaub  

Schneeparadies Ischgl: Skifahren bis Anfang Mai

22.05.2009, 15:39 Uhr | t-online.de

Ischgl gilt bis Anfang Mai als schneesicher (Foto: Ischgl.com)Ischgl gilt bis Anfang Mai als schneesicher (Foto: Ischgl.com)

Ischgl ist das größte zusammenhängende Skigebiet Tirols und bietet nicht nur Wintersportlern den perfekten Urlaub - mit Schnee bis Anfang Mai. "Top of the Mountain" Konzerte mit Welt-Stars mitten auf der Skipiste, Gourmet-Hütten und Shopping-Angebote - Ischgl ist nicht nur ein Wintersportort, sondern auch Lifestyle-Metropole in den Alpen. Sehen Sie selbst in unserer Foto-Serie.

#

#
Skiatlas Infos zu über 1000 Skigebieten weltweit
Skiurlaub buchen Skiunterkünfte in Ischgl
Skigebiete schneller finden Routenplaner

#

#

Schneesicher bis Anfang Mai

Das 1500-Seelendorf Ischgl im Tiroler Paznaun gilt als Wintersport-Eldorado mit Unterhaltung rund um die Uhr. Über 235 Kilometer Piste in der Silvretta Arena führen bis auf fast 3000 Meter Höhe und hinab bis ins schweizerische Zollparadies Samnaun. Dort ist steuerfreies Einkaufen angesagt. Davon sind 45 Kilometer schwarze (schwer), 127 Kilometer rote (mittel) und 38 Kilometer blaue (leicht) Pisten. Ein Pisten-Highlight ist die elf Kilometer lange Abfahrt "eleven", die von der Greitspitz auf 2900 Metern bis ins Tal auf 1400 Meter hinab führt. Wer eher auf Offpisten- und Freestyle-Abenteuer steht: 20 Kilometer Skirouten dazu zahlreiche Variantenabfahrten mit unverspurtem Tiefschnee können entdeckt werden. Die insgesamt 40 Lifte und Bergbahnen bringen die Wintersportler in die Höhe, darunter auch Österreichs erste Gondel mit Sitzheizung. In gerade mal 15 Minuten befördert sie Wintersportler direkt aus dem Dorfzentrum bis auf die Idalp in 2320 Metern Höhe. 490 Schneekanonen beschneien über 70 Prozent aller Silvretta-Arena-Pisten. All das sorgt für perfekte Bedingungen, die ab dem ersten Saisontag im November idealen Wintersport garantieren - bis Anfang Mai. Die Winter-Saison in Ischgl beginnt mit dem Opening jeweils Ende November und endet mit dem legendären "Top of the Mountain Concert" dieses Jahr am 3. Mai 2009.


Boarder oder Wedler? Quiz für Wintersport-Kenner
Jede Woche neue Urlaubsideen
Foto-Serie Deutschlands Skihallen

Gaudi nach dem Pistentag

Als Skiort mit Unterhaltungswert ist Ischgl einmalig: Après-Ski-Stimmung in den Lokalen entlang der Ischgler Promenade, Shopping-Boutiquen oder Restaurants auf Großstadt-Niveau, Zigarren-Lounge oder Großraum-Disco bieten auch nach dem Skitag genug Möglichkeiten für alle Geschmäcker. Events wie das Bergspitzen-Konzert ziehen jährlich Tausende von Skifans zum Saisonfinale nach Ischgl. Das Schneefest ist Teil einer Konzerttrilogie, die am 13. April mit dem "Top of the Mountain Easter Concert" auf der Idalp über dem Tiroler beginnt und mit dem inzwischen ebenfalls legendären "Top of the Mountain Concert" endet. Als Top-Act des Abschlusskonzerts am 2. Mai soll dieses Jahr Kylie Minogue für einen furiosen Ausklang der Skisaison sorgen. Kylie tritt beim "Top of the Mountain Concert" in große Fußstapfen – vor ihr standen bereits Stars wie Sting, Bob Dylan, Tina Turner oder Pink in Ischgl auf der Bühne. Der Eintritt für das Ereignis der Superlative ist mit gültiger Liftkarte kostenlos. Für Partystimmung nach dem Pistentag sorgen auch die Après-Treffs und Szene-Lokale wie der Kuhstall, das Fire & Ice oder die Trofana Alm. Auch in den berühmten Nightlife-Spots wie der Trofana Arena, dem Pacha oder dem Posthörndl geht es erst so richtig rund wenn die Lifte schon still stehen.

Gewinnspiel

Alien-Schneeskulpturen-Wettbewerb

Skifahrer müssen sich in Ischgl auf ungewöhnliche Begegnungen der Dritten Art gefasst machen: Beim Schneeskulpturen-Wettbewerb schufen zehn internationale Künstlerpaare überall im Skigebiet meterhohe Alien-Figuren. Alf mit Sonnenbrille neben der Piste oder E.T. an der Bergstation – der Fantasie der Künstler waren unter dem Motto „Aliens“ keine Grenzen gesetzt. Und erst die Frühjahrssonne wird die Aliens wieder nach Hause schicken. Das wird allerdings erst Anfang Mai der Fall sein – bis dahin ist in Ischgl Schneesicherheit garantiert. Und noch ein Wettbewerb sorgt in Ischgl für Aufsehen: Bei der 1. Ski-WM der Gastronomie vom 22. bis 24. April 2009 suchen Barkeeper, Kellner, Köche und Sommeliers, Hoteliers und Gastronomen auf der berühmten Idalp ihren ersten Ski-Weltmeister im Riesenslalom. An drei Wettbewerbstagen treten die Teilnehmer in den Kategorien „Barkeeper und Kellner“ (22.4.), „Sommeliers und Köche“ (23.4.) sowie „Gastronomen und Hoteliers“ (24.4.) in jeweils zwei Durchgängen im Riesenslalom gegeneinander an. Snowboard-Fans aufgepasst: Die Snowboard-Stars von Morgen zeigen, was bei den "TTR World Rookie Tour Finals" in Ischgl sie drauf haben. Vom 15. bis 19. April 2009 werden die besten internationalen Nachwuchs-Snowboarder gekürt.


Weitere Informationen www.ischgl.com

#

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige


Anzeige
shopping-portal