Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseservices > Stauprognose >

Vatertag 2016: Auf diesen Autobahnen drohen Staus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Stauprognose  

Feiertag Christi Himmelfahrt sorgt für viel Verkehr

04.05.2016, 12:11 Uhr | dpa/tmn

Vatertag 2016: Auf diesen Autobahnen drohen Staus. Aktuelle Stauprognose. (Quelle: imago/Roland Mühlanger)

Aktuelle Stauprognose. (Quelle: Roland Mühlanger/imago)

Da viele Menschen sich vermutlich den Freitag nach Christi Himmelfahrt frei genommen haben, kann es wieder voll auf den Straßen werden. Somit ist am Brückentags-Wochenende vom 4. bis 8. Mai mit viel Verkehr auf den Fernstraßen zu rechnen. Zusätzlich haben Schüler in einigen Bundesländern wie Niedersachsen und Schleswig-Holstein am Freitag keinen Unterricht.

Bereits am Mittwochnachmittag bis in den Abend hinein werden sich die Autobahnen mit Pendlern und Kurzurlaubern füllen. Fehlender Lastwagen-Verkehr trage zwar an Christi Himmelfahrt selbst zu einer entspannteren Lage bei. Dennoch sei der Vatertag besonders unfallträchtig, teilt der ACE mit und mahnt zu besonderer Vorsicht im Umgang mit Alkohol. Am Freitag ist laut ADAC bei schönem Wetter mit höherer Staugefahr zu rechnen. Den Höhepunkt des Rückreiseverkehrs erwarten die Autoclubs dann für den Sonntag ab den Mittagsstunden.

Auf folgenden Strecken drohen Staus

  • A 1 Saarbrücken - Köln - Osnabrück - Hamburg - Lübeck
  • A 2 Oberhausen - Hannover - Braunschweig - Magdeburg - Berlin
  • A 3 Passau - Nürnberg - Würzburg - Frankfurt/Main - Köln - Arnheim
  • A 4 Görlitz - Chemnitz und Olpe - Köln - Heerlen/Aachen, beide Richtungen
  • A 5 Karlsruhe - Heidelberg - Darmstadt, beide Richtungen
  • A 6 Metz/Saarbrücken - Kaiserslautern - Mannheim - Heilbronn - Nürnberg
  • A 7 Füssen - Ulm - Würzburg - Kassel - Hannover - Hamburg - Flensburg, beide Richtungen
  • A 8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg
  • A 9 Berlin - Nürnberg - München, beide Richtungen
  • A 10 Berliner Ring
  • A 12 Berliner Ring - Frankfurt/Oder
  • A 13 Schönefelder Kreuz - Dresden
  • A 14 Magdeburg - Halle - Leipzig
  • A 31 Emden - Meppen - Gronau - Bottrop
  • A 44 Kassel - Dortmund und Mönchengladbach - Aachen
  • A 45 Gießen - Hagen - Dortmund
  • A 46 Heinsberg - Düsseldorf
  • A 61 Speyer - Ludwigshafen - Koblenz - Mönchengladbach
  • A 93 Weiden - Hof
  • A 95/B2 München - Garmisch-Partenkirchen
  • A 96 Bregenz - Lindau - München
  • A 99 Umfahrung München

Längere Vollsperrungen gibt es auf der A 6 (Kaiserslautern - Metz/Saarbrücken) zwischen Sankt Ingbert-West und Saarbrücken-Fechingen sowie auf der A 542 (Langenfeld - Monheim) zwischen dem Dreieck Langenfeld und dem Autobahnkreuz Monheim-Süd.

Donnerstag auch in Österreich und Schweiz Feiertag

Auch in Österreich und der Schweiz ist der Donnerstag ein Feiertag. Die Autoclubs sagen hier gerade für die Transitstrecken eine ähnliche Verkehrslage wie in Deutschland voraus. An den Grenzen zu Deutschland ist bei der Rückreise mit Wartezeiten zu rechnen. Schwerpunkte seien die Übergänge Suben (A 3 Linz - Passau), Walserberg (A 8 Salzburg - Rosenheim) und Kiefersfelden (A 93 Kufstein - Rosenheim). In der Schweiz müssen sich Fahrer laut ACE vor dem Gotthardtunnel vor allem am Mittwochnachmittag und Donnerstag auf Staus und Blockabfertigungen einstellen. Der Rückreisehöhepunkt liegt auch hier am Sonntag.   

Aktuelle Verkehrsinformationen finden Sie im Routenplaner von t-online.de.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal