Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

"Armed Assault": Taktik-Shooter mit Frustfaktor 10

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Armed Assault  

Taktik-Shooter mit Frustfaktor 10

02.01.2007, 12:10 Uhr | Medienagentur plassma / vb, t-online.de

Armed Assault (Bild: Morphicon)Armed Assault (Bild: Morphicon)Ego-Shooter gibt es noch immer wie Sand am Meer; es vergeht kaum ein Monat, in dem kein neuer Vertreter dieses Genres auf den Markt kommt. Umso erfreulicher ist es dann, wenn ein Entwicklerstudio nicht dem Mainstream folgt, sondern ein sowohl taktisch wie spielerisch ansprechendes Actionspiel entwickelt, das mehr als nur stupide Ballerorgien zu bieten hat. Zu dieser Sparte gehört Armed Assault aus dem Hause Bohemia Interactive. Taktik und Realismus stehen bei diesem Spiel im Vordergrund und bringen frischen Wind ins Shooter-Genre. Allerdings sollte man zum Spielen jede Menge Frustresistenz und gutes Sitzfleisch mitbringen - Armed Assault ist nichts für Fast-Food-Spieler.

Artikel-Show Armed Assault: So spielt es sich
Download Armed Assault: Demo
#
Schon gemerkt? Mit einem Doppelklick auf jedes beliebige Wort im Artikel gelangen Sie jetzt direkt zum passenden Wikipedia-Eintrag. Klicken Sie sich schlau!
#

#

Weltpolizei USA

Armed Assault (Bild: Morphicon)Armed Assault (Bild: Morphicon)Die Hintergrundgeschichte von Armed Assault basiert zwar auf einem fiktiven Szenario, wirkt dennoch zu jeder Sekunde beeindruckend realistisch. Die Atlantik-Insel Sahrani ist zweigeteilt: Im Norden sitzt die zivilisierte Republik samt einer schlagkräftigen Armee, während der Süden ein Urlaubsparadies für Millionäre ist. Es kommt wie es kommen muss: Soldaten des Nordens marschieren in den Süden ein und wollen die Macht an sich reißen. Die dort stationierten US-Streitkräfte sehen diesem Treiben jedoch nicht tatenlos zu und bieten den Invasoren die Stirn. In der zwölf Missionen umfassenden Solo-Kampagne erwarten den Spieler einige abwechslungsreiche Gefechte. Man erobert einen Flughafen, sabotiert Militärgebäude oder liefert sich Straßenschlachten in ansonsten menschenleeren Städten.

Wo fliegt der denn hin?

Armed Assault (Bild: Morphicon)Armed Assault (Bild: Morphicon)In einigen Situationen schwingt man sich hinter das Steuer eines Fahrzeugs oder hebt mit einem Kampfhubschrauber in die Lüfte ab. Doch gerade der Helikopter offenbart eine der größten Schwächen von Armed Assault: die Steuerung. Das Flugvehikel reagiert extrem behäbig auf die Richtungsangaben des Spielers, wenn es denn überhaupt reagiert. Oft sind Abstürze die Folge. Ein weiteres Ärgernis ist die stark schwankende Intelligenz bei Freund und Feind. So kommt es beispielsweise oft vor, dass die Gegner selbst aus mehreren hundert Metern Entfernung zielsicher ins Schwarze treffen. Wenig später zieht man ungesehen an einer Wachtruppe vorbei, obwohl sie den Soldaten längst hätte bemerken müssen. Ähnlich stark schwankt die Grafik: Detaillierte Flora und realistische Bewegungsabläufe der Soldaten wechseln sich mit sterilen Landschaften und Darstellungsfehlern ab.

Fazit

Armed Assault richtet sich ganz klar an erfahrene Spieler, die Wert auf Taktik legen. Wer blind durch die Straßen rennt, greift öfter zur Quickload-Taste als ihm lieb ist. Das an sich interessante Szenario und die herausfordernden Missionen werden zudem von Schwankungen im Missionsdesign, der Optik und der Intelligenz sämtlicher Figuren überschattet. Mal ist Armed Assault der beste Taktik-Shooter aller Zeiten, und schon wenig später das größte Schrottspiel seit Jahren.

Titel: Armed Assault
Preis: zirka 40 Euro
Publisher: Morphicon
Hersteller: Bohemia Interactive
Genre: Taktik-Shooter
Release-Termin: Im Handel
Wertung: Befriedigend
System: PC mit 2-GHz-Prozessor, 512 MB RAM, 3D Grafikkarte mit 128 MB Videospeicher, 3 GB Festplattenspeicher

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
MagentaMobil Start L bereits für 14,95 €* pro 4 Wochen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017