Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Die Tops und Flops des Jahres

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spielejahr 2007  

Die Tops und Flops des Jahres

18.12.2007, 17:08 Uhr | Jürgen Kroder, t-online.de

Need for Speed: Pro Street (Bild: EA)Need for Speed: Pro Street (Bild: EA)Jedes Jahr erscheint eine Vielzahl neuer Spiele, die um die Gunst der Spieler buhlt. Und doch war das Jahr 2007 etwas Besonderes, da neben den bekannten Plattformen PC, Playstation 2, PSP und Nintendo DS auch erstmals massiv Titel für die Next-Generation-Konsolen Playstation 3, Xbox 360 und Wii erschienen. Dabei gab es auf allen Plattformen zahlreiche Highlights aus den unterschiedlichsten Spiele-Genres zu verzeichnen, so dass sich bei der Festlegung auf das "Spiel des Jahres" kaum ein Konsens erzielen lässt. Die Geschmäcker sind halt verschieden. Daher haben wir in unserer Jahres-Rückschau nicht ein Spiel herausgehoben, sondern stellen einen bunten Strauß von erstklassigen Games vor. Aber da, wo es Licht gibt, fällt auch Schatten: Neben den zahlreiche Perlen kamen auch einige Spiele in den Handel, die den großen Erwartungen nicht gerecht wurden. Wir haben für Sie die Tops und Flops des Jahres zusammengestellt - klicken Sie sich durch.

Foto-Show Die Top-Games des Jahres
Foto-Show Die Spiele-Enttäuschungen 2007

Highlights am laufenden Band

Crysis (Bild: EA)Crysis (Bild: EA)2007 war vor allem das Jahr der Ego-Shooter. Halo 3, Stalker, Bioshock und Crysis wurden heiß erwartet und hielten in Sachen Grafik und Spielqualität, was sie versprachen. Aber die Konkurrenz schlief nicht: Call of Duty 4, Half Life 2: Orange Box, World in Conflict und Unreal Tournament 3 sorgten dafür, dass PC- und Konsolen-Helden alle Hände voll zu tun hatten. Diese Tendenz wurde sogar noch verstärkt durch die zahlreiche andere Ballerspiele aus der Preisklasse eines Medal of Honor: Airborne oder Timeshift, die zwar gute Wertungen abstaubten, aber im Ansturm der erstklassigen Konkurrenz etwas untergingen. Doch nicht nur die Shooter, auch die Action-Games hatten die Spieler dieses Jahr im Griff. Mit Assassin's Creed, Mass Effect, Uncharted oder God of War 2 wurde das ausgelutscht geglaubte Genre erneut belebt.

#

#

Wer braucht so etwas?

Sudden Strike 3 (Bild: Fireglow)Sudden Strike 3 (Bild: Fireglow)Mit Innovationen standen einige Spiele-Entwickler auf dem Kriegsfuss. Während der Ego-Shooter Blacksite mit schicker Grafik, aber altbackenem Game-Design auf den Markt kam, bietet zum Beispiel das Strategie-Spiel Sudden Strike 3 weder gute Grafik noch herausragende Gamedesign-Ideen. Mit Biegen und Brechen einen Titel für eine bestimmte Plattform bringen zu wollen stellt sich nicht immer als gute Idee heraus. Die Siedler für den PC erhielt den Preis "Bestes Deutsches Spiel 2007", die DS-Umsetzung konnte dagegen nicht wirklich überzeugen. Halo 2 gehörte vor drei Jahren zu den besten Titeln für die Xbox, doch die diesjährige PC-Fassung lockte kaum einen Gamer vor dem Ofen hervor - was wohl auch an der Windows Vista-Exklusivität lag.

Foto-Show Die Top-Games des Jahres
Foto-Show Die Spiele-Enttäuschungen 2007


Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal