Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

"Alpha Protocol": Action-Rollenspiel für PC, Xbox 360 und PS3

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Preview Alpha Protocol | Action-Rollenspiel | PC, Xbox 360, PS3  

Geburt eines Super-Agenten

23.06.2008, 15:49 Uhr | Richard Löwenstein / vb / jr, t-online.de

Alpha Protocol (Bild: Sega)Alpha Protocol (Bild: Sega)Steht bald die Geburt eines neuen Genres an? Der US-Spielehersteller Obsidian Entertainment will mit Alpha Protocol eine noch nicht dagewesene Mischung aus Action, Abenteuer und Rollenspiel etablieren. Das Spiel soll im Februar 2009 für PC, Xbox 360 und Playstation 3 erschienen. Inspiriert von Jack Bauer, James Bond und Jason Bourne arbeiten die Entwickler von Knights of the Old Republic 2 und Neverwinter Nights 2 an einem Agententhriller, der schneidige Action mit vielschichtigen Rollenspiel-Elementen verbindet.
#

Artikel-Show Alpha Protocol: So spielt es sich
Foto-Show Alpha Protocol: Screenshots
Die besten Action-Games jetzt kaufen

Allein gegen alle

Die Story um den Helden Mike Thorton beleuchtet die dunkle Seite des Agentenlebens: Eine verpatzte Mission zwingt Mike das so genannte "Alpha-Protokoll" auf. Er muss untertauchen und alle Kontakte zur "Firma" abbrechen. Die Regierung leugnet fortan Mikes Existenz. Um sich zu rehabilitieren, klappert der Held bekannte Metropolen wie Rom, Hong Kong oder New York nach Informanten ab. Es wartet also eine Reise rund um die Welt, die viele interessante Orte und Schauplätze umfasst. Die Areale dürften ausreichend Platz für zünftige Schießereien bieten. Ganz so weitläufig wie zum Beispiel bei Grand Theft Auto IV darf man sie sich aber nicht vorstellen.

Spiele-Magazin Die Geheimnisse von GTA 4
Tests & Previews Mafia 2
Tests & Previews Lego Indiana Jones
Tests & Previews Stronghold Crusader Extreme

Schleichen und Schießen

Alpha Protocol (Bild: Sega)Alpha Protocol (Bild: Sega)Mikes dringlichste Aufgabe ist natürlich das nackte Überleben. Waffeneinsatz ist stellenweise gewollt, aber bitte mit Köpfchen. Denn keine Tat bleibt ohne Folgen. Wenn Mike zuviel Aufsehen erregt oder zu viele Zivilisten opfert, findet er sich bald in den Nachrichten wieder. Für einen untergetauchten Agenten natürlich eine tödliche Situation. Ähnlich wie Altair aus Assassin's Creed sollte Mike möglichst unauffällig vorgehen. Wenn er auf Datenklau aus ist, sollte er innerhalb eines Bürokomplex immer mit aufgeschraubtem Schalldämpfer unterwegs sein. In Minispielen deaktiviert Mike Kameras, öffnet gesicherte Türen und schaltet Alarmsysteme ab. In anderen Missionen geht es flotter zu. Eine verschleppte Geisel soll aus einer von Feinden besetzten Bergregion befreit werden. Hier wird eine schlagkräftige Feuerwaffe gezückt. Die Schusswechsel sind toll animiert: Thorton geht in Deckung und erwidert das Feuer. Je nach Distanz kommen dabei Scharfschützengewehr, Pistole oder die blanken Fäuste zum Einsatz. Die Lebensenergie lässt sich durch eine zusätzliche Rüstung verstärken. Von Streifschüssen erholt sich Mike automatisch, trifft es die den Helden ernsthaft, helfen Medi-Packs. Action-Freunde kennen das.
#

#

Der Rollentausch

Alpha Protocol (Bild: Sega)Alpha Protocol (Bild: Sega)Hat Mike einen Informanten geschnappt, geht es ins Verhör. Hier kommen wieder Rollenspiel-Elemente zum Tragen. In jeglichen Dialogszenen kann der Spieler zwischen vorgegebenen Floskeln wählen, welche die Einstellung gegenüber dem Befragten wiederspiegeln. Er kann flapsige Sprüche oder belanglose Kommentare abgeben, oder ganz gezielt nachhaken. Die Gespräche nehmen so stets einen anderen Verlauf und rufen die unterschiedlichsten Reaktionen hervor. "Es wird in dem Sinne keine falsche Antworten geben", erläutert Produzent Chris Parker das Prinzip. "Aber alles, was der Spieler sagt, hat Konsequenzen für den weiteren Storyverlauf." So kann man den Gefangenen nach erfolgtem Verhör der Polizei übergeben, oder auch erschießen, um ihn anschließend auszurauben. Oder man lässt den Gefangenen laufen. Das kann Vorteile haben, wenn man diesen Kontakt später noch nutzen will. Wie man durch das Abenteuer schreitet, ist also freigestellt. Nach den Missionen lassen sich die Erfolgspunkte in Mikes Fähigkeiten investieren: Körperliche Stärken, eine bessere Zielhand, mehr Schleicherfahrung, die Möglichkeiten sind zahlreich.

Tests & Previews Top Spin 3: Sexy Tennis-Action
Tests & Previews Die Sims 3
Tests & Previews Die Siedler 3: Aufbruch der Kulturen 

Fazit

Alpha Protocol besticht durch interessante Ideen. Doch noch haben die Entwickler viel Arbeit vor sich. Stockende Animationen, fehlende Zwischensequenzen, Patzer bei der Sprachausgabe; die Baustellen an der uns gezeigten Version sind unübersehbar. Es bleibt aber noch Zeit für Feinschliff, nämlich noch bis zum Jahreswechsel. Wenn Obisidian jedoch das Unternehmen gelingt, kommt hier ein richtig vielschichtiges Action-Rollenspiel auf uns zu. Ausreichend Erfahrung darf man bei den Machern von Knights of the Old Republic 2 wohl unterstellen.


#

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal