Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

"Fable 2" im Spieletest: Weck' den Helden in Dir

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Test Fable 2 | Rollenspiel | Xbox 360  

Weck' den Helden in Dir

12.11.2008, 11:31 Uhr | Richard Löwenstein / jr, t-online.de

Fable 2 (Bild: Microsoft) Fable 2 (Bild: Microsoft) Im Rollenspiel Fable 2 für Xbox 360 hat der englische Designer-Guru Peter Molyneux (Populous, Black & White) erneut seine Vision vom perfekten Rollenspiel in die Tat umzusetzen versucht. Ort der Handlung ist wieder das Fantasyreich Albion. 500 Jahre sind seit dem Vorgängerspiel vergangen, die Taten der letzten großen Helden sind längst Legende.

Als kleines Kind, wahlweise Junge oder Mädchen, durchstreift man zu Beginn die Stadt Bowerstone und erfüllt zusammen mit der großen Schwester Rose die ersten Quests: Für einen Fotografen Modell stehen, einen Hund retten, eine Käferplage bekämpfen und ähnliche Kleinigkeiten mehr machen einen mit der Bedienung vertraut. Bereits hier kommt das System von Gut und Böse zu Anwendung, das sich durch das ganze Spiel zieht. Unterstützt man die Bürger, oder spielt man ihnen Streiche, hilft man der Polizei oder den Gangstern? Doch egal, wie man sich entscheidet - am Ende wird auf Befehl des Tyrannen Lucien die Schwester ermordet, und der Held überlebt nur knapp.

Artikel-Show Fable 2: So spielt es sich
Foto-Show Fable 2: Screenshots
Cheats & Tricks Die besten Spiele-Tipps

Das Leben geht weiter

Fable 2 (Bild: Lionhead)Fable 2 (Bild: Lionhead)Mit dem Beinahe-Tod endet lediglich der Prolog, und das eigentliche Abenteuer beginnt. Zehn Jahre später geht man den Dingen auf den Grund und bekommt Gelegenheit zur Rache: Der Held ist erwachsen geworden, er besitzt einen Wagen und Waffen. Der Hund, den er einst gerettet hat, ist zum treuen Begleiter heran gewachsen. Fable 2 lebt zu großen Teilen vom umfassenden Dialogsystem als Grundlage für vielschichtige Gespräche mit computergesteuerten Figuren, den so genannten NPCs ("Non-Playable Characters"). Je nach Taten und/oder dem Verlauf der Dialoge macht man sich bei ihnen beliebt oder unbeliebt.

Ausdrucksstark

Fable 2 (Bild: Microsoft) Fable 2 (Bild: Microsoft) Per Steuerkreuz kann man 16 Ausdrucksmittel wie Tanzen, Lachen oder Brüllen einsetzen, was den Ruf des Helden als Gutmensch oder Rabauke festigt. Viele menschliche Interaktion, reichhaltige Einflussmöglichkeiten - ja, die Welt von Fable 2 wirkt lebendig. Doch ein ausgewachsenes Fantasy-Abenteuer ist erst komplett mit gefährlichen Kämpfe gegen Monster und Geisterhorden. Schwertklinge, Armbrust, Vorderlader und magische Zaubersprüche dienen hier als Angriffs- und Verteidigungswaffen. Die verblichenen Gegner hinterlassen Energieblasen für Stärke, Können, Wille und Erfahrung, die sich in neue Kampftechniken oder Attributen ummünzen lassen.

Spiele-Bilder Screenshots aus den Top-Spielen
Spiele-Quiz Sind Sie ein Spiele-Kenner?
Cheats & Tricks Die besten Spiele-Tipps

Ein Hund und eine Seele

Fable 2 (Bild: Lionhead)Fable 2 (Bild: Lionhead)Gespräche, Kämpfe und Heldenaufbau durch Erfahrungspunkte: Grundsätzlich folgt Fable 2 traditionellen Rollenspiel-Regeln. Doch es sind die Feinheiten, die faszinieren. Fable 2 verströmt eine Aura von Nachvollziehbarkeit und Lebensnähe, die sich zum Beispiel durch des Helden Hund namens Lasko zeigt. Er schlägt immer dann an, wenn sich Angreifer im Gebüsch verstecken, oder Schätze im Boden vergraben liegen. Ein wahrlich treuer Begleiter, der sich mit Lob und Ballspielchen sichtlich aufheitern lässt. Sogar Tricks kann er lernen, indem man ihm entsprechende Bücher aus dem Buchladen zu Gemüte führt. Alle Figuren, Menschen, Tiere und Kreaturen zeigen anhand von Gestik und Mimik deutlich, wie es um ihre Gemütslage bestellt ist.

Tests & Previews Little Big Planet
Tests & Previews Command & Conquer: Red Alert 3

Leicht zu bedienen

Fable 2 (Bild: Microsoft) Fable 2 (Bild: Microsoft) Auf Bildschirm-Anzeigen verzichtet das Spiel fast vollständig, von einer simplen Kleeblatt-Anzeige abgesehen. Dieses Kleeblatt steht symbolisch für die wechselnden Funktionen des Steuerkreuzes: Je nach Situation lassen sich damit Hund und NPCs beeinflussen, Lebensmittel und heilende Tränke einflößen - alles ist nur einen Tastendruck entfernt. Die Bedienung macht einen durchdachten Eindruck. Und die Grafik? Geschmeidige Animationen, schöne Effekte, Landschaften im Wechsel von Tag- und Nacht, kann sich also sehen lassen. Dazu kommen orchestrale Musikbegleitung und brillante deutsche Sprachausgabe. Schick: Per Schnellreise-Funktion gelangt man fix auch an entfernte Handlungsorte - muss dann aber erst einmal ein kleine Ladepause verdauen.

Tests & Previews Star Wars: The Old Republic
Tests & Previews Tomb Raider: Underworld

Fazit

Fable 2 ist ein außergewöhnliches Rollenspiel, weil kein anderer Titel im Genre Lebensnähe derart gekonnt mit abenteuerlichen Höhepunkten verknüpft. Man kann heiraten, Kinder bekommen, Häuser kaufen, Freudenhäuser besuchen, als Schmied, Holzhacker oder Wirt arbeiten, in der Immobilenbranche oder als Gladiator in der Arena reüssieren, schlafen, essen, kämpfen, gut oder böse sein. In Fable 2 steckt massig Stoff für viele ebenso spannende wie entspannende Abende.


#

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal