Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Das Rettungsteam 4: Hamburger statt Rosinenbomber

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Das Rettungsteam 4 | Zeitmanagement-Spiel | PC  

Hamburger statt Rosinenbomber

09.03.2015, 17:17 Uhr | Jürgen Kroder (jr / ams), Medienagentur plassma

Das Rettungsteam 4: Hamburger statt Rosinenbomber. Das Rettungsteam 4 Zeitmanagement-Spiel für PC von Alawar (Quelle: Intenium)

Das Rettungsteam 4 Zeitmanagement-Spiel für PC von Alawar (Quelle: Intenium)

"Tritt dem Rettungsteam bei und werde zu dem Helden, den die Welt braucht!" - so lautet die Aufforderung in der Produktbeschreibung zum Zeitmanagement-Spiel "Das Rettungsteam 4" (Demo-Download). Klingt spannend! Aber kann das PC-Programm wirklich fesseln? Unser Test zeigt, dass sich hinter dem nach Adrenalin und Spannung versprechenden Werbetext etwas Anderes verbirgt.

Alarm! Alarm!

Verschiedene Naturkatastrophen wie Hochwasser, Erdbeben oder Schneestürme haben die Menschheit überrascht. Nun gilt es, sich mit den Ausnahmesituationen zu arrangieren und in Not geratene Mitbürger zu retten. Kein Problem, dafür gibt es ja das namensgebende Rettungsteam. Also, ran an die Maus - und schon geht’s mitten hinein in brenzlige Situationen, bei denen es um Leben und Tod geht. Oder doch nicht? Nein - das Rettungsteam 4 ist kein Echtzeitstrategie-Titel im Stil der "Emergency"-Reihe, wo man actiongeladene und brenzlige Situationen erlebt.

Stattdessen handelt es sich bei dem neuen Game aus dem Hause Alawar um ein typisches Zeitmanagementspiel. Das heißt, es sitzt Ihnen zwar in jedem Level eine Uhr im Nacken, doch die entscheidet nicht über das Heil der zu rettenden Menschen und Tiere, sondern darüber, welche Wertung Sie kassieren. Egal, wie schlecht man spielt - hier stirbt kein einziges Pixelwesen. Alles bleibt ganz "clean" und freundlich, wie es sich für ein Casual Game gehört.

Es gibt viel zu tun

In jedem Level von "Das Rettungsteam 4" schaut man auf eine starre, zweidimensionale Karte. Die ist so groß wie der Bildschirm - ein Zoomen, Drehen oder ein Verschieben der Ansicht ist nicht möglich. Somit hat man immer seine Aufgaben im Blickfeld. Die klingen recht spannend: Der Spieler deaktiviert unter anderem defekte Gasleitungen, repariert Brücken und Straßen oder errichtet Gebäude. Und natürlich muss man auch eine bestimmte Anzahl an Tieren - etwa süße Katzen - und Menschen retten. Letztere sind hinter Felsen eingesperrt, treiben auf dem Meer oder sitzen auf einer Insel fest.

Immer das Gleiche

Um die Aufgaben zu bewerkstelligen, muss der Spieler Ressourcen sammeln. Zum Beispiel ist für die Beseitigung eines Felsen eine bestimmte Anzahl an Nahrung und Geld nötig. Und für den Bau einer Brücke brauchen Sie Holz. So lassen sich alle Aktionen auf den Einsatz der vier Ressourcen Nahrung (in Form von Hamburgern), Holz, Geld und Sprit (für Rettungsboote und Generatoren) reduzieren. Um diese zu erhalten, müssen sie entweder eingesammelt oder durch den Bau der entsprechenden Gebäude produziert werden.

Die Uhr tickt

Wie es sich für ein klassisches Zeitmanagementspiel gehört, muss man schnell im Denken und Handeln sein. Sollen die Arbeiter zuerst den Spritkanister einsammeln oder den großen Stein beseitigen? Ist es sinnvoller, zuerst eine Hamburger-Bude oder eine Schreinerei zu bauen? Jede Fehlentscheidung kostet wertvolle Zeit. Oder führt dazu, dass man in einer Sackgasse landet und das Level neu starten muss.

Was wir mögen

Das Rettungsteam 4 eignet sich gut für eine schnelle Runde zwischendurch, denn die Levels sind meist innerhalb weniger Minuten gelöst. Da es über 60 Levels sowie einige Errungenschaften zum Freispielen gibt, ist für einige unterhaltsame Abende gesorgt.

Was wir nicht mögen

Optisch ist "Das Rettungsteam 4" ganz nett gelungen, doch im Vergleich mit anderen Genrevertretern geht es nur als gutes Mittelmaß durch. Zudem ist es schade, dass das spannend klingende Szenario ohne Story auskommt und jede Art von Besonderheit und Spannung vermissen lässt.

Fazit

Wenn ein Spiel "Das Rettungsteam" heißt, dann erwartet man packende Einsätze, bei denen man zum Held wird, weil man unter Einsatz seines Lebens brenzlige Situationen meistert. Pustekuchen. Beim vierten Teil der Casual-Reihe geht es lediglich um Zeit - und somit um eine gute Punktzahl, nicht mehr. Schade, hier wurde viel Potenzial verschenkt. Das PC-Spiel bietet also seit vielen Jahren bekannte Kost ohne Neuerungen und Überraschungen. Das unterhält zwar eine Zeit lang, ist aber alles anderes als aufregend.

Infos zum Spiel

Titel: Das Rettungsteam 4
Genre: Zeitmanagement
Publisher: Intenium
Hersteller: Alawar
Release: Im Handel
Preis: zirka 10 Euro (nur als DLC erhältlich)
System: PC
USK-Freigabe: Ab 0 Jahren
Wertung: Befriedigend

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal