Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

DaShaun Wood demütigt Ex-Team - FC Bayern verliert Härtetest in Oldenburg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

ALBA demütigt Frankfurt

31.10.2011, 13:09 Uhr | dpa, t-online.de, sid

DaShaun Wood demütigt Ex-Team - FC Bayern verliert Härtetest in Oldenburg. DaShaun Wood  (Mi.) überragt in Frankfurt auch im Trikot von ALBA Berlin. (Quelle: imago)

DaShaun Wood (Mi.) überragt in Frankfurt auch im Trikot von ALBA Berlin. (Quelle: imago)

Bittere Pleite für die Frankfurt Skyliners: In der Basketball-Bundesliga (BBL) verloren die Hessen gegen ALBA Berlin beim Wiedersehen der Trainer Muli Katzurin und Gordon Herbert, die vor der Saison ihre Jobs getauscht hatten, deutlich mit 83:57.

Basketball - Videos 
Alba Berlin kommt langsam in Fahrt

Die Albatrosse gewinnen bei den Frankfurt Skyliners. Video

Die von Katzurin trainierten Skyliners rutschen nach der deftigen Heimpleite mit erst zwei Siegen aus sechs Spielen immer tiefer in die Krise. Für das ebenfalls schwach gestartete Alba war es der dritte Erfolg der Saison.

Berlin ist von Beginn an hellwach

In Frankfurt legte Alba im ersten Viertel mit einem 10:0-Lauf zum 26:13 den Grundstein zum verdienten Erfolg. "Das Spiel war im Grunde nach dem ersten Viertel entschieden. Es ist jetzt meine Aufgabe, neue Ideen zu entwickeln", sagte Katzurin.

Überragender Mann war DaShaun Wood: Der Ex-Skyliner kam an alter Wirkungsstätte auf 21 Punkte. Bei Frankfurt, das von der ersten Minute an einem Rückstand hinterherlief, überzeugte einzig Michael Thompson mit 14 Zählern.

Erste Pleite für Bonn

Überraschend kassierten die Telekom Baskets Bonn beim 61:71 gegen die s.Oliver Baskets Würzburg ihre erste Saison-Niederlage. In der Tabelle könnte Bonn die Führung am Sonntag an den Meister Brose Baskets Bamberg verlieren, der nun das einzige noch ungeschlagene Team der Liga ist.

Matchwinner beim Würzburger Erfolg waren die US-Amerikaner Chris Kramer und John Little mit 14 und 13 Punkten. Auf der Gegenseite reichten Bonn, das bis zum 51:51 das Spiel offen gehalten hatte, auch 16 Zähler des Litauers Benas Veikalas nicht zum Sieg.

FC Bayern verliert Härtetest in Oldenburg

Bayern München hat nach der Pleite zum Saison-Auftakt den zweiten Dämpfer kassiert. Im Härtetest gegen die EWE Baskets Oldenburg verlor das Team von Trainer Dirk Bauermann 81:88. Die Partie war lange Zeit sehr knapp, zwei Minuten vor dem Ende setzten sich die Oldenburger jedoch ab und erspielten sich eine Zehn-Punkte-Führung. Diese konnten die Bayern nicht mehr aufholen. Bester Punktesammler auf Seiten von Oldenburg war ein stark aufspielender Bobby Brown mit 28 Zählern. Auf Seiten der Münchner, die den Sprung an die Tabellenspitze verpassten und nun Rang fünf belegen, erzielte Jan-Hendrik Jagla mit 16 die meisten Punkte.

Im Nordderby setzten sich die Eisbären Bremerhaven bei den Artland Dragons mit 86:83 durch, die New Yorker Phantoms Braunschweig gewannen bei EnBW Ludwigsburg mit 70:69. Im Tabellenkeller feierten die LTi Gießen 46ers gegen die BG Göttingen einen wichtigen 76:64-Erfolg. TBB Trier behauptete sich daheim gegen BBC Bayreuth mit 68:62.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Welches Team zieht als bestes Team in die BBL-Playoffs ein?
Anzeige
Foto-Show
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse
Basketball 
Das sind die wichtigsten Basketball-Fachbegriffe

Center? Point Guard? MVP? Diese Bezeichnungen sollte man kennen. mehr

Basketball 
Dirk Nowitzki: Das "German Wunderkind"

Die beeindruckende Karriere des Würzburger NBA-Stars: Ein langer Weg nach ganz oben. mehr

Basketball 
Deutsche Spieler in der amerikanischen NBA

"Det the Threat", "German Wunderkind" & Co. schafften es in die beste Basketball-Liga. mehr

Basketball 
Die größten Legenden der NBA-Geschichte

Diese Spieler waren mit dem orangefarbenen Leder herausragend. mehr

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal