Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Schwergewichts-Boxer knockt Ringrichter aus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tumulte nach K.-o.-Urteil

16.09.2012, 12:36 Uhr | t-online.de

Schwergewichts-Boxer knockt Ringrichter aus . Michael Sprott ist sichtlich verärgert über das Urteil des Ringrichters. (Quelle: dpa)

Michael Sprott ist sichtlich verärgert über das Urteil des Ringrichters. (Quelle: dpa)

Doppelter Knockout bei Profi-Box-Gala in Bamberg. Im zweiten Vorkampf vor dem Hauptfight zwischen Pablo Hernandez und Troy Ross ist es zu einem skandalösen Zwischenfall gekommen. Der britische Schwergewichts-Boxer Michael Sprott rastete nach Kampfende komplett aus und attackierte den Ringrichter.

Der 37-Jährige schimpfte zuerst wie ein Rohrspatz auf Ringrichter Gerhard Sigl ein, ehe er ihn vor sich her schubste und mit einigen Schlägen auf den Ringboden schickte. Herbeieilende Security-Kräfte konnten die Situation erst nach einigen Minuten unter Kontrolle bringen.

K.-o.-Urteil löst Tumulte aus

Doch der Reihe nach: Der ehemalige Europameister Sprott war in seinem Kampf gegen den 14 Jahre jüngeren Edmund Gerber hoffnungslos unterlegen. In der vierten Runde fing Sprott eine harte Gerade und ging zu Boden. Nur mit viel Mühe berappelte er sich wieder, wurde dann jedoch vom Ringrichter an- und letztlich ausgezählt. Das Urteil: Niederlage nach K.o. in der vierten Runde.

Sport - Videos 
Masken-Flitzer rettet sich in wartendes Fluchtauto

Auch Zäune sind kein Hindernis für den jungen Mann. Video

Mit diesem Ergebnis wollte sich Sprott allerdings nicht zufrieden geben. Er versuchte umgehend, den Ringrichter zu einem Umdenken zu bewegen. Da sich dieser aber nicht von seiner Entscheidung abbringen ließ, schlug der Brite zu. "Ich habe mich sehr gut gefühlt. Aber wahrscheinlich kann man in diesem Land nicht gewinnen. Ich hätte auf jeden Fall noch weiterboxen können. Er hat mich um meinem Sieg gebracht", sagte der unterlegene Sprott direkt nach dem Kampf im TV.

Später entschuldigte er sich dann bei Ringrichter Sigl, der glücklicherweise keine schweren Verletzungen davontrug.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal