Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

FC Barcelona - AC Milan 4:0 - Die Barca-Gala zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Barcelona - AC Milan 4:0

13.03.2013, 17:59 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:
Barcelona - AC Milan: 4:0

12.03.2013, 20:45 Uhr
Barcelona, Camp Nou
Zuschauer: 95.000

So, das war?s vom Spiel Energie Barcelona gegen AC Mailand. Morgen rollt der Ball wieder in der Champions League. Ab 20.30 Uhr können Sie natürlich wieder live dabei sein.

Was für eine Partie! Der FC Barcelona zieht durch einen 4:0 (2:0)-Erfolg über den AC Mailand ins Champions-League-Viertelfinale ein und pulverisiert gleichzeitig das 0:2-Hinspielergebnis eindrucksvoll. Die Katalanen erwischten einen Traumstart: Messi nutzte die erste Torchance der Gastgeber zum Führungstreffer. In der 39. Minute markierte der Argentiner dann auch den zweiten Treffer. Im zweiten Durchgang sorgten David Villa (55.) und Jordi Alba (90.) schließlich für die Entscheidung. Der Serie-A-Klub hatte nur eine echte Torchance, doch M´Baye Niang traf in der 39. Minute nur den Pfosten.

90. Minute:
Schiedsrichter Viktor Kassai pfeift die Partie ab.

90. Minute:
tor Tooooooooooor! Jordi Alba erhöht für den FC Barcelona auf 4:0! Barca vollendet einen Konter. Lionel Messi spielt den Ball rechts raus zu Alexis Sanchez, der die Kugel in den Strafraum weiterleitet. Jordi Alba ist zur Stelle und trifft aus neun Metern ins rechte Toreck.

90. Minute:
Drei Minuten werden nachgespielt.

89. Minute:
Die Ecke wird kurz ausgeführt. Der FC Barcelona lässt den Ball durch die eigenen Reihen wandern und versucht, an der Uhr zu drehen.

89. Minute:
ecke Eckstoß für FC Barcelona

87. Minute:
Konterchance für den FC Barcelona! Lionel Messi versucht den Doppelpass mit Alexis Sanchez, ein AC-Spieler spritzt dann jedoch dazwischen.

86. Minute:
Die Gäste setzen sich in der Spielhälfte der Gastgeber fest. Der finale Pass will aber nicht ankommen.

85. Minute:
Der AC Mailand wirft jetzt alles nach vorne. Was bleibt den Gästen auch anderes übrig?

84. Minute:
auswechslung Adriano kommt für Pedro ins Spiel

82. Minute:
Stephan El Shaarawi passt den Ball von der linken Seite flach vor das Barca-Tor. Robinho kommt den entscheidenden Schritt dann allerdings zu spät. So kann Jordi Alba klären.

81. Minute:
Barcelona kontrolliert weiter das Spielgeschehen. Die Katalanen spielen jetzt allerdings nicht mehr mit letzter Konsequenz nach vorne.

80. Minute:
Der AC Mailand kommt auch in der Schlussphase der Partie kaum gefährlich vor das Barca-Tor. Momentan spricht alles für die Gastgeber.

78. Minute:
Die Hereingabe von Xavi segelt in die Handschuhe von AC-Keeper Christian Abbiati.

77. Minute:
auswechslung Carles Puyol kommt für Javier Mascherano ins Spiel

77. Minute:
ecke Eckstoß für FC Barcelona

75. Minute:
auswechslung Bojan Krkic kommt für Matthieu Flamini ins Spiel

75. Minute:
Elf Torschüssen der Gastgeber stehen sieben der Mailänder gegenüber. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

74. Minute:
auswechslung Alexis Alejandro Sanchez kommt für David Villa ins Spiel

73. Minute:
Lionel Messi setzt den Ball aus 22 Metern direkt in die gegnerische Mauer.

72. Minute:
Cristián Zapata foult Lionel Messi - Freistoß für den FC Barcelona!

70. Minute:
David Villa probiert es mit einem Gewltschuss aus 18 Metern, trifft dann aber nur einen AC-Spieler, der den Ball abblockt.

68. Minute:
Der AC Mailand findet mit zunehmender Spieldauer wieder besser ins Spiel. Die Einwechslung von Robinho hat sich dabei bereits bezahlt gemacht. Der Brasilianer sorgt für viel Offensivschwung.

66. Minute:
Jetzt mal wieder die Gäste im Angriff. Kevin-Prince Boateng spitzelt den Ball in den Strafraum, will so Matthieu Flamini bedienen. Der Franzose startet allerdings einen Tick zu spät. So ist die Chance dahin.

64. Minute:
Barcelona hat das Heft des Handelns im Camp Nou weiter in der Hand. Die Mannschaft von Jordi Roura drängt sogar auf den vierten Treffer.

62. Minute:
chance Nicht schlecht! Lionel Messi hämmert den Ball aus 18 Metern per Dropkick knapp über die gegnerische Querlatte. Da fehlte nicht viel.

60. Minute:
auswechslung Sulley Muntari kommt für M´Baye Niang ins Spiel

60. Minute:
auswechslung Robinho kommt für Massimo Ambrosini ins Spiel

58. Minute:
Der AC Mailand scheint total geschockt. Momentan läuft im Spiel nach vonre nicht allzu viel zusammen bei den Rot-Schwarzen.

56. Minute:
Der FC Barcelona führt nach 55 Spielminuten mit 3:0 gegen den AC Mailand und macht so die 0:2-Hinspiel-Niederlage vergessen. Jetzt müssen die Gäste einen Treffer erzielen, will man noch ins CL-Viertelfinale einziehen.

55. Minute:
tor Tooooooooooor! David Villa bringt den FC Barcelona mit 3:0 in Führung. Barcelona erkämpft sich den Ball in der gegnerischen Spielhälfte. Xavi passt den Ball dann blitzschnell in den Strafraum zu Villa, der aus 14 Metern ins linke Toreck trifft. Christian Abbiati ist chancenlos.

54. Minute:
gelb Philippe Mexès holt Lionel Messi an der Seitenlinie von den Beinen. Schiedsrichter Viktor Kassai verwarnt den AC-Profi daraufhin mit der Gelben Karte.

53. Minute:
Die AC-Hereingabe landet bei Kevin-Prince Boateng, der aus zwölf Metern per Direktabnahme sofort abzieht - deutlich drüber!

52. Minute:
ecke M´Baye Niang holt auf der rechten Seite die zweite Ecke für den AC Mailand heraus.

50. Minute:
Der FC Barcelona hat die Partie jetzt wieder fest im Griff. Der Ball läuft jetzt wieder sehr flüssig durch die Spielreihen der Gastgeber.

48. Minute:
Lionel Messi lässt zwei Gegenspieler stehen und schießt den Ball aus 18 Metern auf das rechte untere Toreck. AC-Keeper Christian Abbiati packt sicher zu.

47. Minute:
In der Anfangsphase des zweiten Abschnitts geht der AC Mailand gleich einmal etwas offensiver zu Werke. Die Gäste attackieren die Spanier aktuell bereits in der Barca-Spielhälfte.

46. Minute:
Beide Mannschaften kommen unverändert aus der Kabine.

46. Minute:
schiri Schiedsrichter Viktor Kassai pfeift die zweite Hälfte an. Der FC Barcelona hat Anstoß.

Der FC Barcelona führt nach 45 Spielminuten dank Lionel Messi (5., 39.) mit 2:0 gegen den AC Mailand und egalisiert so das Hinspiel-Ergebnis. Die Katalanen erwischten einen Traumstart: Messi nutzte die erste Torchance der Gastgeber zum Führungstreffer. In der Folgezeit bestimmte Barca das Spiel, ließ die Rot-Schwarzen phasenweise kaum aus der Gäste-Spielhälfte kommen. In der Schlussphase des ersten Durchgangs hatten der Serie-A-Klub dennoch die große Chance zum Ausgleich, doch M´Baye Niang traf nur den Pfosten. Im Gegenzug erhöhte Messi dann auf 2:0. Noch ist für beide Mannschaften alles drin. Es bleibt spannend. Dran bleiben!

45. Minute:
schiri Schiedsrichter Viktor Kassai pfeift zur Pause.

45. Minute:
gelb Matthieu Flamini grätscht am Mittelkreis Pedro um. Schiedsrichter Viktor Kassai zückt erneut die Gelbe Karte.

44. Minute:
Daniel Alves flankt den Ball von der rechten Seite in die Gefahrenzone. David Villa steht dann aber nicht lange genug in der Luft und taucht unter der Hereingabe hindurch.

42. Minute:
Der FC Barcelona bestimmt auch die Schlussphase des ersten Durchgangs. Die Spieler des AC Mailand scheinen noch der dicken Torchance von M'Baye Niang nachzutrauern.

40. Minute:
gelb Pedro rauscht Ignazio Abate mit gestreckten Beinen in die Parade. Auch hier zeigt Schiedsrichter Viktor Kassai dei Gelbe Karte.

39. Minute:
tor Tooooooooooor! Lionel Messi erhöht für den FC Barcelona auf 2:0. Massimo Ambrosini verliert den Ball in der Vorwärtsbewegung. Dann geht es blitzschnell. Andres Iniesta bedient Messi, der einen Haken schlägt und dann aus 17 Metern per Flachschuss ins rechte Toreck trifft.

39. Minute:
chance Was für eine Chance! M'Baye Niang erkämpft sich an der Mittellinie den Ball, sprintet recht unbedrängt auf Victor Valdes zu und setzt den Ball dann aus 14 Metern per Flachschuss an den linken Pfosten.

38. Minute:
Die Standardsituationen des FC Barcelona sind weiterhin recht harmlos. Auch diese Xavi-Flanke segelt zu einem Gegenspieler.

37. Minute:
ecke Eckstoß für FC Barcelona

36. Minute:
Andres Iniesta flankt den Ball in den Strafraum, will so David Villa in Szene setzen. AC-Keeper Christian Abbiati kommt jedoch einige Schritte aus seinem Tor und fängt den Ball souverän ab.

34. Minute:
Stephan El Shaarawi umspielt auf links Gerard Pique, sprintet in den Strafraum und zieht dann aus 14 Metern ab. Barca-Keeper Victor Valdes kann den Ball sicher unter sich begraben.

33. Minute:
Im Spiel nach vorne haben die Rot-Schwarzen indes noch Luft nach oben. Ein Zuspiel in Richtung Stephan El Shaarawi ist erneut viel zu ungenau.

32. Minute:
Der AC Mailand steht jetzt doch sehr sicher in der Defensive. Barcelona kann sich kaum noch gefährlich in den AC-Strafraum kombinieren.

30. Minute:
Mal etwas Platz in der Offensive für den FC Barcelona. Kévin Constant rauscht dann aber Lionel Messi in die Hacken und unterbindet so den Angriff. Es gibt Freistoß für die Gastgeber, knapp hinter der Mittellinie.

29. Minute:
Jordi Alba setzt zum Dribbling an, legt einen 20-Meter-Sololauf hin und verliert in der Gäste-Spielhälfte dann das Spielgerät.

27. Minute:
Barcelona nimmt sich eine erste kleine Auszeit. Die Gastgeber spielen den Ball momentan durch die eigene Abwehrreihe.

25. Minute:
Daniel Alves flankt den Ball von der rechten Seite scharf in den Strafarum. Pedro kommt zum Kopfball, setzt die Kugel aus elf Metern dann aber deutlich neben das Tor.

24. Minute:
Immer wieder läuft der Ball durch die Spielreihen des FC Barcelona. Die Spanier suchen nach einer Lücke in der gegnerischen Defensive.

22. Minute:
gelb Kevin-Prince Boateng tritt Andres Iniesta bei einem Zweikampf das Standbein weg. Schiedsrichter Viktor Kassai zeigt folgerichtig die Gelbe Karte.

21. Minute:
Der AC Mailand leistet sich momentan allerdings auch zu viele leichte Abspielfehler. Die Elf von Massimiliano Allegri kann das Spielgerät kaum einmal über mehrere Stationen in den eigenen Reihen halten.

20. Minute:
Die Dominanz des FC Barcelona ist beeindruckend. Die Katalanen haben stolze 76.1% Ballbesitz. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

19. Minute:
Die Flanke von Xavi kann Massimo Ambrosini aus der Gefahrenzone köpfen.

18. Minute:
ecke Eckstoß für FC Barcelona

17. Minute:
Die Hereingabe von Xavi segelt zu einem Gegenspieler.

17. Minute:
ecke Eckstoß für FC Barcelona

16. Minute:
chance Xavi prüft Christian Abbiati mit einem Gewaltschuss aus 18 Metern. Der Keeper der Rot-Schwarzen taucht ab und vereitelt auch diese Möglichkeit der Spanier.

15. Minute:
Die erste Standardsituation der Gäste sorgt nicht für Gefahr.

15. Minute:
ecke Eckstoß für AC Mailand

14. Minute:
Der FC Barcelona geht unheimlich hohes Tempo. Mal sehen, wie lange die Kraft bei den Katalanen reicht.

13. Minute:
chance Das war knapp! Andres Iniesta schießt den Ball aus 17 Metern auf das linke Toreck. AC-Keeper Christian Abbiati macht sich ganz lang und dreht die Kugel um den Pfosten. Die nachfolgende Ecke bringt nichts ein.

12. Minute:
Jetzt mal wieder die Gäste im Angriff. M´Baye Niang wird auf der linken Seite angespielt, bleibt im Duell mit Daniel Alves dann aber nur zweiter Sieger.

11. Minute:
Pedro wird von Ignazio Abate im Gäste-Strafarum von den Beinen geholt. Schiedsrichter Viktor Kassai lässt einfach weiterspielen. Da hätte man auch auf den Punkt zeigen können.

10. Minute:
Lionel Messi setzt auf der rechten Seite zum Dribbling an, kann den Ball gegen zwei Gegenspieler dann aber nicht behaupten.

8. Minute:
Jetzt mal! Stephan El Shaarawi sprintet in den gegnerischen Strafraum und schießt den Ball aus 14 Metern per Drehschuss flach auf das linke Toreck. Victor Valdes kann die bessere Rückgabe locker aufnehmen.

7. Minute:
Die Gastgeber haben die Partie weiter fest im Griff. Der AC Mailand kommt kaum aus der eigenen Hälfte.

6. Minute:
Dem FC Barcelona gelingt der frühe Führungstreffer. Jetzt benötigen die Spanier nur noch ein Tor, um das Hinspiel-Ergebnis zu egalisieren.

5. Minute:
tor Tooooooooooor! Lionel Messi bringt den FC Barcelona mit 1:0 in Führung. Was für ein Tor! Nach einem Doppelpass mit Xavi zirkelt Messi den Ball aus 15 Metern in den linken Torwinkel. Dabei wurde der Barca-Star da von fünf Gegenspielern umringt.

4. Minute:
Kevin-Prince Boateng will über die rechte Seite mal für etwas Entlastung sorgen, spielt den Ball dann aber ins Niemandsland.

3. Minute:
Der AC Mailand steht in der Anfangsphase extrem kompakt. Der FC Barcelona bestimt bislang das Spielgeschehen im Camp Nou.

2. Minute:
Noch tut sich nicht allzu viel. Die Mannschaften tasten sich ab.

1. Minute:
Die Kapitäne: Xavi beim FC Barcelona und Massimo Ambrosini beim AC Mailand.

1. Minute:
Zu den Bedingungen: Es ist trocken und doch recht warm in Barcelona, die Temperatur beträgt 14 Grad. Der Rasen ist in einem sehr guten Zustand.

1. Minute:
Schiedsrichter Viktor Kassai aus Ungarn pfeift die Partie an. Der AC Mailand hat Anstoß.

Barcelonas Interimstrainer Jordi Roura, der beim Tabellenführer der Primera Division den an Krebs erkrankten Tito Vilanova ersetzt, hat alle Mann an Bord. Darunter auch den zuletzt wegen einer Blessur nicht eingesetzten Xavi. Die Gäste müssen derweil auf den verletzten Stürmer Giampaolo Pazzini verzichten.

Die Rossoneri, die Rot-Schwarzen, wollen mit allen Mitteln die Sensation perfekt machen. 'Auch, wenn es ein hässliches Spiel wird. Hauptsache, wir kommen weiter', sagte der in der Champions League nicht einsatzberechtigte Mario Balotelli. Während Trainer Massimiliano Allegri vorsichtig bleibt: 'Vielleicht kommen wir ja auch mit etwas Glück weiter', versucht auch Vizepräsident Adriano Galliani den krisenbedrohten Rivalen mit markigen Sprüchen noch unsicherer zu machen: 'Sie fürchten uns. Das ist schön zu wissen.'

Die meisten Barca-Profis stimmten vor dem Duell optimistische Töne an. 'Wir stürmen bis zur letzten Sekunde und gewinnen 3:0', versicherte Abwehrmann Gerard Piqué. Der vierfache Weltfußballer Messi bescheinigte seinem Team 'viel Selbstvertrauen', und Regisseur Andrés Iniesta legt sogar seine Hand 'dafür ins Feuer, dass wir die Qualifikation schaffen.'

Dem ruhmreiche FC Barcelona droht im Achtelfinale der Champions League das frühe Aus. Nach der Hinspiel-Niederlage beim AC Mailand müssen die Katalanen gleich einen 0:2-Rückstand aufholen.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von den Achtelfinal-Rückspielen der Champions League. Heute berichten wir ab 20.30 Uhr vom Spiel FC Barcelona gegen den AC Mailand.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal