Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

FC Augsburg - Greuther Fürth 3:1 - das Spiel zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Augsburg - Greuther Fürth 3:1

18.05.2013, 19:49 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

3:1

1:0 Werner (30.)

2:0 Callsen-Bracker (56.)

2:1 Trinks (62.)

3:1 Ji (74.)

18.05.2013, 15:30 Uhr
Augsburg, SGL arena
Zuschauer: 30.660 (ausverkauft)

So, das war's vom Spiel Augsburg gegen Fürth. Morgen rollt der Ball wieder, dann in der 2. Bundesliga. Ab 13.15 Uhr können Sie dann natürlich wieder live dabei sein.

Der FC Augsburg schlägt die SpVgg Greuther Fürth mit 3:1 (1:0) und feiert so den direkten Klassenerhalt. In einer temporeichen Partie dominierten die Gastgeber das Spiel und münzten ihre Überlegenheit auch in Tore um. Tobias Werner (30.), Jan-Ingwer Callsen-Bracker (56.) und Dong-Won Ji (74.) trafen zum verdienten Heimerfolg. Fürth spielte lange gut mit, mehr als der Anschlusstreffer durch Florian Trinks (62.) sprang heute aber nicht heraus.

90. Minute:
Schiedsrichter Tobias Welz pfeift die Partie ab.

89. Minute:
'Nie mehr 2. Liga' - die Fans des FC Augsburg feiern ihr Team. Die Mannschaft von Markus Weinzierl hat das Saisonziel Klassenerhalt dann doch noch erfüllt.

88. Minute:
auswechslung Marcel de Jong kommt für Sascha Mölders ins Spiel

86. Minute:
Daniel Baier findet mit seiner Hereingabe Ragnar Klavan, der am zweiten Pfosten dann aber nicht genügend Druck hinter den Ball bekommt. So kann ein Fürther klären.

86. Minute:
ecke Eckstoß für FC Augsburg

85. Minute:
Die Partie scheint entschieden. Beide Mannschaften neutralisieren sich jetzt. Das Spielgeschehen hat sich rund um den Mittelkreis verlagert.

83. Minute:
Sascha Mölders probiert es mit einem Schuss aus spitzem Winkel, verfehlt das linke Toreck dann aber recht deutlich.

82. Minute:
Augsburg lässt den Ball jetzt durch die eigenen Reihen wandern und kontrolliert die Schlussphase in der SGL-Arena.

80. Minute:
In Sachen Ballbesitz hat der FC Augsburg mit 57.1% weiterhin klar die Nase vorne. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

79. Minute:
auswechslung Zoltan Stieber kommt für Florian Trinks ins Spiel

78. Minute:
Fürth hat seine Offensivbemühnungen jetzt weitgehend eingestellt. Die Franken strahlen überhaupt keine Torgefahr mehr aus.

77. Minute:
auswechslung Ja-Cheol Koo kommt für Tobias Werner ins Spiel

75. Minute:
Die Fans feiern lautstark ihren FC Augsburg. Die Stimmung in der SGL-Arena ist weiterhin sensationell.

74. Minute:
tor Toooooooooor! Dong-Won Ji erhöht für den FC Augsburg auf 3:1. Die Hereingabe von Tobias Werner landet über Umwege bei Ji, der Lasse Sobiech mit einer simplen Körpertäuschung aussteigen lässt und dann aus sechs Metern ins rechte untere Toreck trifft.

74. Minute:
ecke Eckstoß für FC Augsburg

73. Minute:
Der FC Augsburg hat die Partie jetzt wieder fest im Griff. Die Mannschaft von Markus Weinzierl drängt auf die Entscheidung.

71. Minute:
chance Die nächste dicke Torchance für den FC Augsburg und Tobias Werner! Diesmal bereitet Sascha Mölders perfekt vor, legt die Kugel im Strafraum clever zurück auf den Mittelfeldspieler. Werner hat dann alle Zeit der Welt und verzieht aus zwölf Metern dennoch. Da war mehr drin!

69. Minute:
chance Auf der Gegenseite erzielt Tobias Werner fast das 3:1 für den FC Augsburg. André Hahn sorgt auf der linken Außenbahn für mächtig Raumgewinn und passt den Ball dann mustergültig in den Strafraum zu Werner, der die Kugel dann aus 13 Metern knapp neben das linke Toreck setzt. Da fehlten nur Zentimeter.

68. Minute:
Keine Torgefahr! Felix Klaus flankt den Ball vom linken Strafraumeck genau zu einem Gegenspieler.

67. Minute:
gelb Gelb für André Hahn

67. Minute:
André Hahn foult Felix Klaus kurz vor der Augsburger Strafraumgrenze - Freistoß für die SpVgg Greuther Fürth!

66. Minute:
Augsburg nimmt erst einmal etwas Tempo aus der Partie und lässt den Ball durch die eigene Abwehrreihe wandern.

65. Minute:
Die SpVgg Greuther Fürth agiert jetzt deutlich offensiver. Augsburg ergeben sich dadurch im Spiel nach vorne sehr viele Frei- bzw. Konterräume.

64. Minute:
auswechslung Thomas Pledl kommt für Johannes Geis ins Spiel

62. Minute:
tor Toooooooooor! Florian Trinks erzielt den 1:2-Anschlusstreffer für die SpVgg Greuther Fürth. Augsburg bekommt den Ball nicht aus der Gefahrenzone. Trinks springt die Kugel an der Strafraumgrenze vor die Füße. Der Mittelfeldspieler zieht sofort ab und versenkt das Spielgerät eiskalt im linken Toreck.

61. Minute:
Sascha Mölders dreht sich im Fürther Strafraum um seinen Gegenspieler und setzt den Ball dann aus 13 Metern knapp am linken Toreck vorbei.

59. Minute:
auswechslung Kevin Vogt kommt für Jan Moravek ins Spiel

57. Minute:
Der FC Augsburg nutzt erneut eine Standardsituation, um Fürths Keeper Wolfgang Hesl zu überwinden. Finden die Gäste zurück ins Spiel?

56. Minute:
tor Toooooooooor! Jan-Ingwer Callsen-Bracker erzielt das 2:0 für den FC Augsburg. Tobias Werner flankt den Ball scharf in die Gefahrenzone. Wolfgang Hesl kommt aus seinem Kasten, fliegt dann aber am Ball vorbei. So kommt Callsen-Bracker zum Kopfball und versenkt die Kugel aus neun Metern souverän im linken Toreck.

55. Minute:
ecke Eckstoß für FC Augsburg

55. Minute:
chance Nächste gute FCA-Torchance! Sascha Mölders köpft den Ball aus sieben Metern aufs rechte untere Toreck. Wolfgang Hesl taucht ab und lenkt die Kugel gerade noch um den Pfosten.

54. Minute:
chance Jetzt mal! Tobias Werner schießt den Ball aus 23 Metern per Dropkick nur knapp neben das rechte Toreck. Da fehlten nur Zentimeter.

53. Minute:
Augsburg und Fürth nehmen sich eine Auszeit. Momentan neutralisieren sich beide Teams...

51. Minute:
Die Hereingabe von Daniel Baier kann ein Fürther an der Strafraumgrenze abfangen. Der anschließende Konterversuch verpufft in Höhe der Mittellinie.

50. Minute:
Johannes Geis holt Matthias Ostrzolek auf der linken Seite von den Beinen - Freistoß für den FC Augsburg!

48. Minute:
Der FC Augsburg kontrolliert auch die Anfangsphase des zweiten Abschnitts. Fürth steht weiterhin sehr kompakt.

47. Minute:
'Ted' fragt im Feedback: 'Wer ist bislang der beste Spieler des Spiels?' Tobias Werner! Der Mittelfeldspieler des FC Augsburg zeigt eine starke Vorstellung. Werner kurbelt das Aufbauspiel der Gastgeber immer wieder an, erzielte zudem den bisherigen Treffer des Tages.

46. Minute:
schiri Schiedsrichter Tobias Welz pfeift die zweite Spielhälfte an. Augsburg hat Anstoß.

Der FC Augsburg führt nach 45 Spielminuten mit 1:0 gegen die SpVgg Greuther Fürth. Die Gastgeber befinden sich so auf dem besten Weg, den direkten Klassenerhalt zu feiern. Dabei sah es nach 180 Sekunden nicht gerade danach aus. Denn in der dritten Spielminute hatte Fürth die große Chance zum 1:0. Doch Felix Klaus vergab den strittigen Foulelfmeter, scheiterte an FCA-Keeper Alexander Manninger. In der Folgezeit bestimmte Augsburg das Spiel und kam durch Tobias Werner (30.) zum verdienten Führungstreffer. Auch die Ergebnisse auf den anderen Plätzen stimmen aus FCA-Sicht: Hoffenheim und Düsseldorf liegen zurück. So würde Augsburg sogar ein Remis reichen, um in Liga eins zu bleiben. Doch noch sind 45 Minuten zu spielen. Es bleibt spannend. Dran bleiben!

45. Minute:
schiri Schiedsrichter Tobias Welz pfeift die erste Spielhälfte ab.

44. Minute:
Die Flanke von Johannes Geis erreicht am zweiten Pfosten Lasse Sobiech, der den Ball dann aber deutlich neben das Augsburger Tor köpft.

43. Minute:
ecke Eckstoß für SpVgg Greuther Fürth

43. Minute:
auswechslung Ilir Azemi kommt für Jung-Bin Park ins Spiel

43. Minute:
Der FC Augsburg will den 1:0-Vorsprung jetzt erst einmal mit in die Kabine nehmen. Torgefahr strahlen die Gastgeber momentan nicht mehr aus.

41. Minute:
Oh je! Dong-Won Ji rutscht beim Flankenversuch aus, zirkelt den Ball so direkt zu einem Gegenspieler. Slapstick in der Augsburger Arena.

40. Minute:
Jung-Bin Park foult Tobias Werner knapp vor der Fürther Strafraumgrenze - Freistoß für den FC Augsburg!

38. Minute:
Der FC Augsburg verwaltet momentan den knappen 1:0-Vorsprung. Im Spiel nach vorne läuft aktuell kaum etwas zusammen.

37. Minute:
Die Zuschauer feiern ihre Mannschaft mit einer Art Dauergesang. Bislang sieht es ja auch nach einem Fußball-Feiertag für Augsburg aus.

36. Minute:
Frohe Kunde aus Hannover, zumindest für alle FCA-Fans. Hannover 96 führt mit 1:0 gegen Düsseldorf. Somit würde Augsburg auch ein Remis reichen, um die Klasse zu halten.

36. Minute:
gelb Gelb für Jan Moravek

35. Minute:
gelb Gelb für Mergim Mavraj

34. Minute:
Tobias Werner passt den Ball von der linken Seite scharf vor das Fürther Tor. Keeper Wolfgang Hesl taucht ab und packt sicher zu.

32. Minute:
Die SpVgg Greuther Fürth zeigt sich kaum noch in der Offensive. Die Franken konzentrieren sich momentan nur noch aufs Verteidigen.

31. Minute:
Der FC Augsburg verlässt den Abstiegs-Relegationsplatz und zieht an Fortuna Düsseldorf vorbei. Bislang läuft für die Gastgeber alles nach Plan.

30. Minute:
tor Toooooooooor! Tobias Werner bringt den FC Augsburg mit 1:0 in Führung. Der Mittelfeldspieler zirkelt den Ball aus dem rechten Halbfeld mit viel Schnitt Richtung Fürther Tor. Freund und Feind verpassen und so schlägt das Spielgerät per Aufsetzer im linken Toreck ein.

29. Minute:
Jung-Bin Park foult André Hahn - Freistoß für den FC Augsburg!

28. Minute:
Wenig Spielfluss: Schiedsrichter Tobias Welz muss die Partie wegen kleinerer Fouls immer wieder unterbrechen.

27. Minute:
Tobias Werner flankt den Ball auf den zweiten Pfosten. Mit André Hahn und Jan-Ingwer Callsen-Bracker behindern sich dann aber zwei Augsburger unglücklich gegenseitig. Chance vertan.

27. Minute:
ecke Eckstoß für FC Augsburg

26. Minute:
chance Was für eine Chance! Tobias Werner zirkelt den Ball aus halb-linker Position scharf in den Strafraum. André Hahn löst sich von seinem Gegenspieler und setzt den Ball dann aus wenigen Metern per Flugkopfball knapp über das Tor. Da fehlte nicht viel!

25. Minute:
Edgar Prib foult Dong-Won Ji - Freistoß für den FC Augsburg!

24. Minute:
Fürths Felix Klaus setzt am linken Strafraumeck zum Dribbling an und bleibt dann am zweiten Gegenspieler hängen.

23. Minute:
Die Stimmung in der SGL-Arena ist sensationell. Die Augsburger Anhänger peitschen ihre Elf mit lauten Fan-Gesängen immer wieder nach vorne.

21. Minute:
Augsburg sucht weiter nach einer Lücke im gegnerischen Abwehrverbund. Nicht gerade einfach, steht Fürth doch weiterhin extrem kompakt.

20. Minute:
20 Minuten sind gespielt. Augsburg bestimmt zu 64,5% die Partie. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

18. Minute:
Edgar Prib spielt den Ball weit rechts raus zu Matthias Zimmermann, Tobias Werner gewinnt dann aber das Laufduell und kann klären.

16. Minute:
Paul Verhaegh lässt auf der rechten Seite gleich zwei Gegenspieler stehen und flankt den Ball scharf in den Sechzehner. Tobias Werner steigt zum Kopfball hoch und setzt die Kugel aufs linke untere Toreck. Wolfgang Hesl ist zur Stelle und nimmt die bessere Rückgabe locker auf.

15. Minute:
Jetzt mal wieder Fürth! Florian Trinks wird nicht entscheidend angegriffen. Der Ex-Bremer nutzt den Freiraum und zieht aus 20 Metern ab - deutlich drüber!

13. Minute:
Die Standardsituationen der Gastgeber bleiben harmlos. Die Hereingabe von Tobias Werner segelt zu einem Gegenspieler.

4. Minute:
chance Prib versenkt den Elfer rechts halbhoch im Netz, aber Park war zu früh in den Strafraum gelaufen, der Elfer muss wiederholt werden.

12. Minute:
ecke Auf der Gegenseite zieht Sascha Mölders aus spitzem Winkel einfach mal ab. Mergim Mavraj blockt die Kugel dann aber ins Toraus - Eckstoß für FC Augsburg!

11. Minute:
gelb Jetzt mal wieder die Gäste in der Offensive. Jung-Bin Park sorgt über die linke Seite für Raumgewinn, leistet sich dann aber eine Schwalbe. Schiedsrichter Tobias Welz zeigt dem Fürther daraufhin die Gelbe Karte.

9. Minute:
Immer wieder läuft der Ball durch die Spielreihen der Gastgeber. Fürthsteht sehr kompakt und lauert auf Konter.

6. Minute:
gelb Gelb für Felix Klaus nach Foul an Tobias Werner.

7. Minute:
Augsburg bleibt die spielbetimmende Mannschaft in der SGL-Arena. Allerdings fehlt der Elf von Markus Weinzierl noch die Durchschlagskraft in der Offensive.

6. Minute:
Was für ein Auftakt! Alexander Manninger hält den FC Augsburg mit einem Blitzreflex im Spiel. Die Stimmung im Stadion ist sensationell.

5. Minute:
chance Im zweiten Versuch scheitert Prib an Manninger. Der FC-Keeper taucht nach rechts ab und pariert souverän.

3. Minute:
elfer Elfmeter für die SpVgg Greuther Fürth! Felix Klaus zieht über die linke Seite in den Augsburger Strafraum, Ragnar Klavan will klären und holt den gegnerischen Stürmer dabei von den Beinen. Schiedsrichter Tobias Welz zeigt sofort auf den Punkt. Eine knifflige Entscheidung.

3. Minute:
Augsburg geht in der Anfangsphase enormes Tempo. Die SpVgg Greuther Fürth kommt kaum aus der eigenen Hälfte.

2. Minute:
Tobias Werner zirkelt den Ball von der rechten Seite scharf in die Gefahrenzone, doch Freund und Feind verpassen.

2. Minute:
Edgar Prib foult André Hahn - Freistoß für den FC Augsburg!

2. Minute:
Der FC Augsburg legt sofort den Vorwärtsgang ein. Die Gastgeber bestimmen von Beginn an die Partie.

1. Minute:
Die Kapitäne: Paul Verhaegh beim FC Augsburg und Mergim Mavraj bei der SpVgg Greuther Fürth.

1. Minute:
Die Bedingungen in Augsburg sind ideal! Es ist trocken und die Sonne scheint bei 17 Grad. Der Rasen ist in einem sehr guten Zustand.

1. Minute:
Schiedsrichter Tobias Welz pfeift die Partie an. Fürth hat Anstoß.

Die SpVgg Greuther Fürth will Augsburg allerdings einen Strich durch die Rechnung machen und im Abstiegskampf eine entscheidende Rolle einnehmen. 'Wir wissen, dass Fußball-Deutschland auf diese Spiele schaut und wollen beweisen, dass wir uns anständig aus dieser Liga verabschieden. Es gilt, Pass für Pass und Zweikampf für Zweikampf hochkonzentriert zu bestreiten. Dann wird man sehen, was wir unter dem Strich mitnehmen können', sagte Fürths Trainer Frank Kramer.

Der Trend spricht für Augsburg. Die starke Rückrunde, in der die Schwaben Punkt um Punkt sammelten und der Konkurrenz immer mehr zusetzten, macht den Überlebenskünstlern viel Mut im Kampf gegen den Abstieg. Dies sah zur Winterpause noch ganz anders aus: Auf einem Abstiegsrang lag der FCA zur Saison-Halbzeit, mickrige neun Punkte standen zu Buche. Zum Vergleich: Konkurrent Düsseldorf hatte 21 Zähler, also 12 Punkte.

...bei einer Niederlage gegen Fürth, wenn Hoffenheim in Dortmund nicht gewinnt und Düsseldorf durch eine Niederlage in Hannover die bessere Tordifferenz (+5) verspielt.

...bei einem Remis gegen Fürth, wenn Düsseldorf in Hannover verliert und Hoffenheim durch einen Sieg in Dortmund nicht die schlechtere Tordifferenz (-6) aufholt.

...bei einem Sieg gegen Fürth, wenn Düsseldorf in Hannover verliert, unentschieden spielt oder trotz eines Sieges die bessere Tordifferenz (+5) verspielt.

Der FC Augsburg ist gerettet...

Dabei haben die Schwaben beim Blick auf den heutigen Gegner das vermeintlich leichteste Finale um den Klassenverbleib. Die Hoffnung auf ein Happy End ist groß. 'Wenn wir am 34. Spieltag unser großes Ziel erreicht haben, trinke ich eine Woche durch', kündigte Stürmer Sascha Mölders schon mal vorsorglich an.

Für die Gastgeber ist hingegen noch alles möglich: Direkter Klassenverbleib, Abstieg - oder die Entscheidungsspiele gegen den Zweitliga-Dritten 1. FC Kaiserslautern. 'Wenn's sein muss, gehen wir in die Relegation und erreichen da unser Ziel', sagt Trainer Markus Weinzierl. 'Wir bleiben in der Klasse, das ist klar. Wie - das werden wir sehen', prophezeit Verteidiger Jan-Ingwer Callsen-Bracker.

Das Saisonfinale steht an! In der SGL-Arena empfängt der FC Augsburg die SpVgg Greuther Fürth. Die Gäste stehen bereits als Bundesliga-Absteiger fest.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 15.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel FC Augsburg gegen die SpVgg Greuther Fürth.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal